1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Zusatzmaterial zur Schulungsmappe

21.05.2015

Zur Darstellung der Inhalte benötigen Sie den Acrobat Reader und Microsoft Word bzw. ein vergleichbares Programm, dass diese Dateien öffnen kann z.B. OpenOffice.
   

Achtung, Austausch!

In der Schulungsmappe wurden acht Seiten überarbeitet. Die Seiten können aus der Ausgabe 2/2013 des Deutschen Bienen-Journals herausgetrennt oder hier als PDF heruntergeladen werden. Neue Ausgaben werden mit den aktualisierten Seiten geliefert.
 
» Basiswissen-Bienengesundheit-Varroa-Völker-ohne-Brut «


» Basiswissen-Bienengesundheit-Varroa-Milbenkontrolle «

   

Download zu Arbeitsblatt 06-03-02

Mini-Flyer für das Honigglas

Mit diesem Anhänger können Sie Ihren Honig individuell bewerben. Einfach den Text in der Vorlage auf Ihre Imkerei abstimmen, mit einem Farbdrucker ausdrucken, ausschneiden, ans Glas binden – fertig.
 
» Download hier «
   





Download zu Arbeitsblatt 10-02-01

Die Broschüre „Varroa unter Kontrolle“ aus dem Jahr 2007 enthält eine Zusammenstellung aller zugelassenen Verfahren, mit denen Sie Ihre Bienen gegen den Varroose behandeln können. Verfasst wurde sie von der Arbeitsgemeinschaft der Bieneninstitute.

» Download hier «
    





Download zu Arbeitsblatt zu 01-02-04

Ob Kreis, Dreieck oder bloß ein Strich – drucken Sie sich die Zeichen auf diesem DIN-A-4-Blatt aus und verzieren Sie damit die Fluglöcher Ihrer Beuten. Ihre Bienen wissen fortan immer, wo es langgeht.

» Download hier «
   







Download Beispielseite (01-02-07)

Der Versuch, den Körperbau von Honigbienen auf zwei Seiten zu beschreiben, muss sich zwangsläufig auf wenige markante Merkmale und Funktionsweisen beschränken. Als Maßstab könnte gelten, welche spannenden Details man als Imker-Einsteiger seinen interessiert nachfragenden Bekannten erläutern könnte.

» Download hier «
   





Download Beispielseite (05-01-01)

Honigbienen sind wohl die einzigen „Haustiere“, die man nicht einfach im „Stall“ füttern kann. Zwar ließen sich Nektar und Honigtau noch durch Zucker ersetzen, für Pollen hingegen gibt es keine Alternative.

» Download hier «
   






Download Beispielseite (10-02-02)

...bildet im Körper schwer lösliche Oxalat-Kristalle, die zu Nervenstörungen und erhöhter Nierensteinbildung führen können. Der Umgang in kristalliner Form, z. B. als Oxalsäuredihydrat, ist gesundheitsgefährdend. Oxalsäure hat eine europaweite Standardzulassung erhalten.

» Download hier «

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr Schließen