1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Apfelblütenaktion sucht Unterstützer

16.04.2015

© Sabine Rübensaat

Apfelblüten am Zweig.

Zum zehnten Mal in Folge ruft die Wissenschaftsredaktion des Südwestrundfunks (SWR) dazu auf, ihr den Blühbeginn der ersten Apfelblüten der jeweiligen Heimatregion zu melden. Die gesammelten Daten werden Klimaforschern zur Verfügung gestellt. Das Ziel dieser Aktion sei es, die Spuren des Klimawandels aufzuspüren, erklärt Uwe Gradewohl, Fernsehredakteur des SWR, auf der Website. Er veröffentlicht jeden Tag einen Blogeintrag, wie in einem Tagebuch.  Dort kann man beispielsweise lesen, dass am 8. April aus Karlsruhe die ersten geöffneten „Balkonblüten“ gemeldet wurden. Der dazugehörige Apfelbaum stand tatsächlich auf einem Balkon. Über ein Online-Formular kann sich jeder beteiligen und „seinen“ eigenen Apfelbaum melden. Es kann natürlich auch der Apfelbaum vom Wegesrand sein. Die gemeldeten Funde werden in einer sogenannten phänologischen Naturraumkarte eingetragen. Doch lesen Sie selbst auf der Website zur Blütenaktion.

Auch der Deutsche Wetterdienst sucht phänologische BeobachterInnen. Hier beschränkt sich die Aufzeichnung nicht nur auf die Apfelblüte. Stattdessen werden die im Jahresablauf periodisch wiederkehrenden Wachstums- und Entwicklungserscheinungen verschiedener Pflanzen festgehalten. Über ein Online-Faltblatt erhalten Sie weitere Informationen.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Deutscher Imkerkalender
Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr