1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Apimondia-Präsident Philip Mc Cabe ist tot

30.11.2018

Philip Mc Cabe

Foto: Sebastian Spiewok

Philip Mc Cabe beim Apimondia-Kongress 2009.

Der Präsident des internationalen Verbandes der Bienenzüchtervereinigungen, Apimondia, Philip Mc Cabe, ist am 20. Oktober 2018 gestorben.

Alle zwei Jahre richtet der internationale Verband der Bienenzüchtervereinigungen, bekannt unter dem Kurnamen Apimondia, in einem anderen Land einen Imkerkongress aus. Die meisten Imker werden den Verband, den es bereits seit 1893 gibt, daher kennen. 2019 findet der Kongress im kanadischen Montreal statt.

Im kommenden Jahr wird der Kongress allerdings ohne Philip Mc Cabe, dem bisherigen Präsidenten, stattfinden. Philip Mc Cabe ist am 20. Oktober 2018 an einer schweren Krankheit gestorben. Der Apimondia-Verband teilte dies auf seiner Website mit und würdigte auch die Leistungen.

Zeit seines Lebens hätte er sich für das Wohl der Bienen eingesetzt und wäre ein starker Interessenvertreter für die Imker gewesen – sowohl in seinem Heimatland Irland als auch weltweit. Der Verband unterstützt weltweit die Zusammenarbeit der Imkerverbänden und wissenschaftlichen Einrichtungen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr