1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Autismus: Verwandte Gene bei Biene und Mensch

13.09.2017

Biene_Autismus

Foto: Sabine Rübensaat

Bei sozial teilnahmslosen Bienen sind bestimmte Gene aktiv, die denen an Autismus erkrankter Menschen ähneln.

Auch bei Bienen gibt es Individuen, die am bunten Treiben im Bienenvolk nicht teilzunehmen scheinen und keine Reaktion auf ihr soziales Umfeld zeigen. Dr. Gene Robinson, Entomologe an der University of Illinois, und sein Team fanden heraus, dass bei ihnen bestimmte Gene anders reguliert werden. Diese hätten eine erstaunliche Ähnlichkeit zu den genetischen Strukturen, die bei Menschen mit Autismus in Zusammenhang stehen, schreiben die Forscher in ihrer Studie, die kürzlich in Proceedings of the National Academy of Sciences veröffentlicht wurde.

Die Idee zu der Studie hatten die Forschern als ihnen bei Beobachtungen auffiel, dass manche Bienen im Volk weder auf Eindringlinge am Flugloch, noch auf junge Königinnenlarven reagierten – beides Reize, die bei Bienen normalerweise klare Reaktionen hervorrufen. Weil das Verhalten durch Gene gesteuert wird, fragten sie sich, ob es einen genetischen Unterschied zwischen den teilnahmslosen Bienen und denen, die normal reagierten, gibt.

Ähnliche genetische Basis fürs Sozialverhalten

Durch Genanalysen fanden sie heraus, dass mehr als 1.000 Gene bei den teilnahmslosen Bienen anders reguliert werden als bei Ammen oder Wächterbienen. Bei einem Vergleich mit Genprofilen von Menschen mit psychischen Störungen zeigte sich eine hohe Übereinstimmung mit denen von Personen, die an Autismus erkrankt sind.

Natürlich sei eine Krankheit wie Autismus sehr viel komplexer und beinhalte mehr Symptome als bloße Teilnahmslosigkeit, erklärte Robinson. Trotzdem weise ihr Studienergebnis darauf hin, dass unser Sozialverhalten und das der Bienen vermutlich auf ähnliche genetische Grundlagen aufbauen.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr