1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Bienendieb verurteilt

20.03.2014

Er hatte es wieder auf Bienenvölker des Bieneninstituts Hohen Neuendorf abgesehen. Doch diesmal ging bei den Mitarbeitern des Instituts ein Alarm los, als der Dieb die Beuten bewegte. Per GPS konnten sie den Standort der Völker schnell in Bernau ausfindig machen. Als die Polizei das Gelände des Verdächtigen durchsuchte, fand sie nicht nur die frisch geklauten Beuten, sondern auch Diebesgut aus den vorherigen beiden Jahren.

Der Verdächtige behauptete, er hätte die Völker jeweils von einem Unbekannten gekauft, doch das nahm ihm der Richter des Amtsgerichts Oranienburgs nicht ab. Dem Mann, der selbst seit 20 Jahren Imker sein soll, hätte zudem das Logo des Instituts auf den Bienenkästen verdächtig sein müssen. Der Richter befand den Angeklagten daher für schuldig und verurteilte ihn zu 120 Tagessätzen à 30 Euro, also 3.600 Euro. Das Urteil ist bereits rechtskräftig. 

Sebastian Spiewok

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr