1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Deutsche Bahn stellt Imkern Flächen zur Verfügung

31.10.2016

Klee

Foto: Henrike Lüderitz

Ungenutzte Blumenwiesen: Die DB hat viele davon und stellt sie nun Imkern zur Verfügung.

Wer auf der Suche nach einem neuen Bienenstand ist, kann sich ab sofort an die Deutsche Bahn wenden. Diese besitzt viele zum Teil brachliegende Flächen, die sich gut als Bienenstandorte eignen.

Eine Milliarde Quadratmeter an Flächen sind es, die sich nach potentielle Stellflächen Angaben der Deutschen Bahn für das Aufstellen von Bienenvölkern gut eignen. Diese Flächen möchte der Konzern künftig Imkern zur Verfügung stellen und so verspricht er denjenigen, die sich melden, die Vermittlung von wohnortnahen Bienenstandorten.

Bienenstand auf Bahn-Gelände

Das Projekt stellte die Bahn am 27. Oktober im Rahmen der 3. Bienenkonferenz "Bienen in der Kulturlandschaft" des Bundeslandwirtschaftsministeriums vor. Ab sofort steht nun die Website deutschebahn.com/bienen bereit mit Informationen rund um das Projekt.

Wer Interesse an einem Bienenstand auf Bahn-Gelände hat, kann sich per E-Mail an an bienen@remove-this.deutschebahn.com wenden und einen Nutzungsvertrag mit der DB abschließen.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Deutscher Imkerkalender
Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr