1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Erste Importverbote in Europa

21.01.2015

© Sebastian Spiewok

Larven des Kleinen Beutenkäfers wimmeln im gegorenen Honig auf dem Beutenboden.

Nach Malta hat nun auch die Schweiz ein Importverbot für Bienen und verschiedene Imkereiprodukte aus Süditalien ausgesprochen. Wie das Schweizerische Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen mitteilte, soll damit eine Einschleppung des Kleinen Beutenkäfers aus Italien verhindert werden. Das Verbot tritt sofort in Kraft, da bereits im Februar die jährlichen Bienenimporte beginnen.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Deutscher Imkerkalender
Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr