1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Mehr Akzeptanz für Skulptur und Bienen

26.01.2017

Birgit Maria Jönsson

Fotos: Apisculptor

In Spiralen geht es mit der Motorsäge in Richtung Kopf des Protagonisten.

Die Figurenbeuten tun sich schwer als Kunst anerkannt zu werden. Volkskunst – ja, aber Kunst – nein. Als Anhängerin der rohen Kunst, oder der 'Art brut', die nichts sein und behauten muss habe ich es bei den Bienenhäusern immer mit einem Mehrwert zu tun: den Bienen.

Die Skulpturen sind nicht 'bloß Kunst', sie sind mehr: ein Gebrauchsgegenstand, eine Heimat für Bienen. Beim 1. Blick 'bloß Skulptur' wird vielen erst beim 2. Blick – wenn überhaupt – bewusst: hier leben Bienen. Das Interesse ist geweckt.

"Bienen sind uns eine Menge wert"

Zudem arbeite ich im Rahmen einer Öffentlichkeitsarbeit auch vor Ort. Die Skulptur entsteht aus ihrem sozialen und ökologischen Umfeld heraus. Nebst Informationen zu Auftraggeber, Projekt, Holzbildhauerei und Bienenhaltung wird der Stamm zerlegt und vor den Augen der Öffentlichkeit zum Bienenhaus umgewandelt. Eine Aktion mit Kindern bzw. Jugendlichen vor Ort unterstreicht den integrativen Charakter der Arbeit.

Ich säge mich – arte brutal – in das Bewusstsein der Umgebung und bereite so den Acker für die Bienen. Das steigert die Akzeptanz für Skulptur und Bienen gleichermaßen, die Kunst bleibt außen vor, um sie geht es nicht, sie ist nur der Ansitz und führt summa summarum zur Erkenntnis: die Bienen sind uns eine Menge wert.

Am "Kuss für Bienen" tut sich gerade ordentlich was. In Spiralen geht es mit der Motorsäge Richtung höchsten Punkt: der geneigte Kopf des Protagonisten. Die Umarmung und alle ihre Elemente im Einzelnen sind im Holz zu orten. Arme, Drehung der Rümpfe, Schulten sind in ihren Längen auszumessen und im richtigen Verhältnis zusammenzusetzen.

Von vor Ort berichtet Birgit Maria Jönsson, Bildhauerin für Bienen.

Mehr über die Arbeiten von Birgit Maria Jönsson lesen Sie unter bienenimbauch.de und unter figurenbeuten.de.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Deutscher Imkerkalender
Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr