1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Glyphosat: Entscheidung lange vorbereitet

29.11.2017

Glyphosat

Foto: Sabine Rübensaat

Glyphosat darf weiter auf Äckern versprüht werden.

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat seinen Alleingang für die Zustimmung zur weiteren Zulassung von Glyphosat bereits seit längerer Zeit vorbereitet. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung unter Berufung auf eingesehene Akten.

Demnach habe das Ministerium bereits seit Monaten nach Wegen gesucht, trotz des Vetos des SPD-geführten Bundesumweltministeriums der Zulassung von Glyphosat zustimmen zu können. So habe das zuständige Fachreferat unter anderem versucht, eine entsprechende Weisung von Kanzlerin Angela Merkel zu erhalten, die diese aber nicht erteilte. Während die Kanzlerin den Alleingang von Schmidt rügte, stellte sich CSU-Chef Seehofer hinter den Bundeslandwirtschaftsminister.

Angesichts der generellen Kritik an der Zulassung von Glyphosat für weitere fünf Jahre stellte die EU-Kommission klar, dass die Mitgliedsstaaten weiter für die Zulassung von Produkten mit dem Wirkstoff und deren Einsatzbedingungen zuständig sind. Frankreich hatte bereits angekündigt, den Einsatz von Glyphosat nur noch für drei Jahre zuzulassen.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr