1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Goldener Stachel 2013

28.10.2013

© Henrike Lüderitz

Thomas Radetzki (li.) nahm die Auszeichnungen für sich und Dr. Achim Willand von Manfred Hederer entgegen. Willand konnte an der Ehrung nicht persönlich teilnehmen.

Der Deutsche Berufs- und Erwerbsimkerbund (DBIB) hat Thomas Radetzki von Mellifera e. V. und den Anwalt Dr. Achim Willand für ihren langjährigen Einsatz gegen die Agrogentechnik mit dem Goldenen Stachel geehrt. Preisträger sind jeweils Personen, die sich in besonderer Weise für die Belange der Bienen und der Imkerei eingesetzt haben.

Die Geehrten haben sich in dem bekannten, sechs Jahre währenden Rechtsstreit vom Imker Karl-Heinz Bablok engagiert, in dem es um verunreinigten Honig mit gentechnisch verändertem Pollen geht. In seiner Laudatio lobte Peter Maske, Präsident des Deutschen Imkerbundes, die beiden als „Kämpfer, die nach außen an vorderster Front standen“ und dies auch weiterhin machten. „Wir Imker mit unseren kleinen Stacheln wollen dafür kämpfen, dass wir nicht für die Interessen der Agrogentechnik geopfert werden“, sagte Radetzki in seiner Dankesrede. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Dezemberausgabe.

Henrike Lüderitz

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Deutscher Imkerkalender
Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr