1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Grünen werben für Insekten

06.03.2018

Schmetterling

Foto: Sabine Rübensaat

Das Insektensterben wird mittlerweile in einer breiten Öffentlichkeit diskutiert.

Der Rückgang der Insekten soll mehr Aufmerksamkeit erreichen: Die niedersächsischen Grünen haben deshalb ein Aktionspaket zum Insektensterben vorgestellt.

Mit dem Aktionspaket sollen die Ortsverbände animiert werden, mit verschiedenen Aktionen auf den Rückgang der Insekten aufmerksam zu machen. Die Grünen beziehen sich auf die im Wissenschaftsmagazin PlosOne veröffentlichte Studie des Entomologischen Vereins Krefeld, wonach die Biomasse der Insekten in 63 untersuchten Schutzgebieten in den letzten 27 Jahren um über 75 Prozent zurückgegangen ist.

Die Kampagne umfasst verschiedene Aktionen, etwa der Aufruf zu Anträgen an die Kommunen, Aktionsideen und Anzeigenvorlagen für Facebook Werbung. "Insekten haben kurze Lebenszyklen und hohe Reproduktionsraten. Deshalb können sich Insektenbestände sehr schnell wieder erholen, wenn wir ihre Lebensbedingungen verbessern", so die Pressesprecherin Johanna Forys. "Viele Ortsverbände haben uns angeschrieben und das Kampagnenpaket und die Idee dahinter gelobt. Wir scheinen einen Nerv getroffen zu haben."

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr