1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Honeysept: Jugend forscht an Honig

20.02.2017

Honeysept

Foto: Sabine Rübensaat

Honig wirkt als natürliches Desinfektionsmittel. Schüler aus Fulda haben ein neues Mittel auf Honigbasis entwickelt.

Schüler aus Fulda haben ein Desinfektionsmittel auf der Basis von Honig entwickelt. Dafür haben sie nun einen Sonderpreis beim Wettbewerb "Jugend forscht" bekommen.

Desinfektionsmittel, das Alkohol enthält, kann die Haut stark reizen und so sogar Schäden auf der Haut hinterlassen. Das haben auch Paul Drexler (19) und Justus Jehn (16) bei ihrer Mitarbeit beim Schulsanitätsdienst immer wieder mitbekommen. Die beiden Schüler des Fuldaer Gymnasiums Marianum haben sich daraufhin auf die Suche nach einer Alternative gemacht.

Dabei sind die auf die Tatsache gestoßen, dass Honig antibakteriell wirkt und haben ihn als Basis für ein neues Desinfektionsmittel genutzt. Das dabei entstandene Produkt heißt "Honeysept" und hat den beiden Oberstufenschülern nun einen Preis beim Regionalwettbewerb Rhein-Main Ost von "Jugend forscht" beschert.

Mit Honig desinfizieren

Genauer gesagt handelt es sich um einen Sonderpreis für interdisziplinäre Arbeit, denn Unterstützung erhielten sie dabei vom Fachbereich Lebensmitteltechnologie der Hochschule Fulda und den beiden Lehrkräften Eva Bleuel und Tobias Fraatz.

Innerhalb ihrer neunmonatigen Forschungsarbeiten entwickelten sie gemeinsam sowohl ein Flüssigdesinfektionsmittel als auch ein Drops mit flüssigem Kern auf Alginat-Basis, die desinfizierend wirken. Medienberichten zufolge sind Anfragen an ein Lebensmittel- und ein Pharmaunternehmen sind bereits angelaufen.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr