1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Imkern im Flüchtlingsheim

20.05.2015

© Sabine Rübensaat

In Haldensleben imkern Ralf Bertram und Frank Zschäbitz mit rund 20 Männern aus Eritrea.

Fast täglich werden Flüchtlinge aus überfüllten Booten im Mittelmeer gerettet. Diejenigen, die es hierher schaffen, warten in Heimen auf eine Aufenthaltserlaubnis. Die Vorsitzenden der Imkervereine Wolmirstedt und Haldensleben vermitteln Flüchtlingen das Imkerhandwerk. Rund 20 Männer üben sich im Flüchtlingsheim Haldensleben in der Bienenhaltung. Wir sprachen mit Ralf Bertram und Frank Zschäbitz aus Sachsen-Anhalt, wie man ein solches Projekt aufzieht – und mit den Männern aus Eritrea über ihre Erfahrungen auf der Flucht und die Ankunft in Deutschland. Näheres dazu lesen Sie in der neuesten Ausgabe des Deutschen Bienen-Journals.

rechts: Der kleine Mewail spielt ein Bienen-Gedächtnisspiel mit Frank Zschäbitz. Er hat keine Angst vor Bienen.
© Sabine Rübensaat

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr