1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Insektenbekämpfer bekommt Award in Cannes

23.10.2018

"Kleine Riesen"

Screenshot: InsectRespect

"Kleine Riesen" heißt der Animationsfilm der Biozid-Herstellers Reckhaus. Er bekam zwei Auszeichnungen in Cannes.

Die Firma Reckhaus stellt Insektizide her und setzt sich gleichzeitig für die kleinen Krabbler ein. Für einen Animationskurzfilm zur Bedeutung von Insekten hat der Biozid-Hersteller nun Auszeichnungen in Cannes gewonnen.

Ein widersprüchliches Konzept? Die Biozid-Firma Reckhaus produziert Insektenvernichter für den Innenbereich. Sein Unternehmen zählt zu den fünf größten Herstellern in Deutschland in diesem Segment. Gleichzeitig hat die Firma das Siegel "Insect Respect" geschaffen, das darauf hinweist, dass für jedes durch sein Produkt getötetes Insekt ein Ausgleich geschaffen wird. Neue Lebensräume sollen gefördert werden, die Fliegen, Mücken, Wespen und Bienen Nistplätze und Nahrung bieten.

Im Rahmen der "Insect Respect"-Kampagne hat die Firma auch den Animationskurzfilm "Kleine Riesen" gedreht und wurde dafür nun von der internationalen Fachjury der Cannes Corporate Media & TV Awards in zwei Kategorien ausgezeichnet. Sie gewann die Delphin-Trophäe 2018 in den Kategorien Informationsfilme und Umweltfragen.

Der Film kann hier angeschaut werden:



Und wer sich nun fragt, wie sich beide Engagements vereinbaren lassen – der Einsatz für Insekten und deren gezielte chemische Bekämpfung – kann in der November-Ausgabe des Deutschen Bienen-Journals ein ausführliches Porträt des Firmeninhabers Hans-Dietrich Reckhaus lesen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr