1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Internationales Naturfilmfestival Green Screen: Junge Filmemacher für Naturfilm gesucht

11.06.2015

© Collage Annika Schäfer

Eckernförde, 9. Juni 2015. In den Sommerferien lädt das Internationale Naturfilmfestival Green Screen junge Menschen zwischen zwölf und 18 Jahren aus ganz Deutschland zu seinen Jugend-Naturfilmcamps in den Wildpark Eekholt in Schleswig-Holstein ein. Hier können Jugendliche selbst Natur- und Tierfilme herstellen, vom Drehbuch über die Film- und Tonaufnahmen bis zum Schnitt.

Die Jugendlichen beschäftigen sich über fünf Tage intensiv mit einem selbst gewählten Thema. Sie lernen den Umgang mit der Kamera und stellen ihr Film- material zu einem sehenswerten Streifen zusammen. Angeleitet werden sie von dem renommierten Filmemacher Dieter Hoese, der viele Jahre mit der Naturfilmlegende Heinz Sielmann zusammen gearbeitet hat und weltweit unterwegs war. Außerdem werden die Jugendlichen von ausgebildeten Naturpädagogen begleitet.

Die im Wildpark Eekolt hergestellten Filme werden im September auf dem Naturfilmfestival Green Screen vor großem Publikum gezeigt. Hier diskutieren die jungen Filmemacher auch mit professionellen Naturfilmern über ihre Arbeit. Die besten Filme werden mit dem Eekholt-Nachwuchs-Filmpreis ausgezeichnet.

Das Internationale Naturfilmfestival Green Screen im Schleswig-Holsteinischen Eckernförde findet in diesem Jahr vom 10. bis 14. September zum neunten Mal statt.


Als Publikumsfestival zieht es jährlich 25.000 Besucher an und ist in Europa das größte seiner Art. Zudem kommen Filmemacher aus aller Welt zum Festival in
die Stadt an der Ostsee. Mit den Jugendfilmcamps im August im Vorfeld des Festivals unterstreicht Green Screen sein Ziel, Jugendliche für die Natur zu
begeistern und sie im Sinne des Filmemachers Heinz Sielmann zu den „Naturschützern von morgen“ zu machen.  

Die beiden diesjährigen Jugend-Naturfilmcamps finden vom 2. bis 7. und vom 9. bis 14. August statt. Teilnehmen können jeweils 15 Jungen und Mädchen. Anmeldungen bis zum 11. Juli bei Petra Hamann, Tel. 04351 - 8 15 01 oder Angelika Rau,
Tel. 04351- 8 44 54. Email: jugendfilmcamp@remove-this.greenscreen-festival.de. Weitere Informationen unter www.greenscreen-festival.de.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*



*

*

* - Pflichtfeld

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr