1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Keine Mehrheit für Kennzeichnung

20.03.2014

© Sabine Rübensaat

Sind hier gentechnisch veränderte Produkte auf dem Teller?

Die Mehrheit der Kalifornier hat sich einem vorläufigen Ergebnis zufolge gegen eine Kennzeichnung von gentechnisch veränderten Lebensmitteln ausgesprochen. Analysten zufolge gab es zwei Hauptgründe für dieses Ergebnis. Zum einen schürten Agrar- und Lebensmittelkonzerne die Angst der Verbraucher vor höheren Preisen. Die Firmen warnten, dass der Verbraucher die Kosten zu spüren bekäme, wenn die Firmen herkömmliche und gentechnisch veränderte Lebensmittel aufwendig trennen müssten. Auf der anderen Seite zogen die Szenarien der Kennzeichnungsbefürworter nicht. Angesichts des relativ hohen Konsums von gentechnisch veränderten Lebensmitteln in den USA, glauben dort viele Menschen nicht, dass diese an diversen Krankheiten schuld seien. 

Sebastian Spiewok

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr