1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Massentransporte von Bienen überflüssig machen

15.07.2018

Obstbaumblüten

Foto: Sabine Rübensaat

Damit Obstbaumblüten richtig bestäubt werden, brauchen sie Insekten. Bestäubungsimker bringen ihre Bienen an die Stellen, wo sie benötigt werden.

Die Bestäubungsimker in Deutschland und das Netzwerk BEEsharing wollen künftig stärker kooperieren und ein deutsches Kompetenzzentrum zum Thema Bestäubung schaffen. So sollen Massentransporte von Bienen überflüssig werden.

Die Plattform BEEsharing ist ein Online-Netzwerk, auf dem sich Imker, Landwirte und Bienenfreunde vernetzen und austauschen können. Es bringt Landwirte und Imker zusammen, damit die Bestäubungsleistung auf den Feldern durch regionale Bienenvölker sowie mit Hummeln und Mauerbienen abgedeckt werden kann. Damit dies noch intensiver genutzt wird und Bestäubungsinsekten möglichst nun über kurze Strecken transportiert werden müssen, haben BEEsharing und die Vereinigung der Bestäubungsimker in Deutschland eine noch engere Zusammenarbeit beschlossen.

Ziel: Bestäubung regionalisieren

"Mit der Kooperation entsteht praktisch ein deutsches Kompetenzzentrum zum Thema Bestäubung", kündigte Otmar Trenk, Gründer von BEEsharing und selbst zertifizierter Bestäubungsimker, auf dem Studientag 2018 der Vereinigung der Bestäubungsimker an. Dort stellten beide gemeinsam ein ganzes Maßnahmenpaket zur künftigen Zusammenarbeit vor. So wollen sie einerseits die technischen Lösungen zur Vernetzung weiter ausbauen und auch gemeinsame Veranstaltungen organisieren. Zudem entwickeln die beiden Partner nach eigenen Angaben künftig Fördermöglichkeiten für die Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Imkerei.

"Ein zentrales Ziel der Zusammenarbeit ist es auch, die Bestäubung zu regionalisieren und damit Massentransporte von Bienen quer durch Deutschland überflüssig zu machen," erklärte Friedhelm Kemmeter, Vorstandsmitglied der Vereinigung der Bestäubungsimker. Der Transportstress für die Tiere soll so auf ein Minimum reduziert werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr