1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Mit Honig-Limonade zur Millionärin

14.04.2016

Honig-Limo

Foto: Screenshot

Eine Honig-Limo machte die geschäftstüchtige elfjährige Mikaila berühmt.

Ein Limonaden-Rezept ihrer Oma bringen der elfjährigen Mikaila aus Texas Millionen Dollar ein. Die wichtigste Zutat der Limo: Honig. Mikaila setzt sich für Bienen ein.

Alles begann mit dem Gewinn von 50.000 Dollar in einer Fernsehshow. Mikaila stellte dort ihre Geschäftsidee vor und fand sofort Investoren. Die Elfjährige wurde damit zur Gründerin und Chefin der Firma "Bee Sweet Lemonade", die Honig-Limonade produziert.

Das Rezept dafür stammt von ihrer Oma aus dem Jahr 1940. Statt mit Zucker wird das Getränk mit Honig gesüßt.

Spende an die Bienenforschung

Da die Elfjährige mit ihrer Geschäftsidee genau den Trend getroffen hat, hat eine Bio-Supermarktkette ihr die Marke „Bee Sweet Lemonade“ abgekauft. Damit hat Mikaila bereits Millionen verdient.

Ganz professionell tritt das Mädchen gegenüber der Presse auf und erklärt, das sie mit ihrer Limonade und der Aufmerksamkeit, die sich für ihre Geschäftstüchtigkeit bekommt, eigentlich die Bienen vor dem Aussterben retten möchte. Einen Teil ihrer Einnahmen stiftet sie der Bienenforschung.

Die Geschichte rund um die texanische Honig-Limo von Mikaila stellt der Fernsehsender ntv in einem kurzen Bericht dar. Das Video dazu kann hier angeschaut werden.>>>

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Deutscher Imkerkalender
Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr