1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Motte nach Donald Trump benannt

20.01.2017

Neopalpa donaldtrumpi

Foto: Dr. Vazrick Nazari/Wikipedia

Palpenmotte: ein Männchen von Neopalpa donaldtrumpi von vorne.

Kaum ist der neue US-Präsident im Amt, wird auch schon ein noch namenloses Insekt nach ihm benannt. Eine bislang unbekannte Mottenart trägt nun den Namen von Donald Trump: Neopalpa donaldtrumpi.

Donald Trump ist nun als neuer US-Präsident vereidigt. Doch nicht nur das: Seine Frisur inspirierte den kanadischen Insektenforscher Vazrick Nazari dazu, eine neu entdeckte Mottenart nach ihm zu benennen.

Das Männchen der Palpenmotte, die Nazari per DNA-Analyse als bislang unbekannte Art identifizierte, hat gelblich-weiße Schuppen auf dem Kopf – und damit nach Angaben des Forschers Ähnlichkeiten zum neuen Präsidenten. So heißt die neue Mottenart von nun an: Neopalpa donaldtrumpi.

Neopalpa donaldtrumpi: gefährdete Art

Von der Wahl des Namens erhofft sich der Forscher einem Bericht von Spiegel-Online zufolge eine größere öffentliche Aufmerksamkeit für die unterschätzte Rolle von Kleinstlebewesen in der Artenvielfalt Nordamerikas. Neopalpa donaldtrumpi gilt als gefährdete Art.

Die Motte, die zu den Schmetterlingen gehört, lebt in Kalifornien, Arizona und Mexiko in dichtbesiedelten Gebieten und eigentlich gut erforschten Gegenden.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Deutscher Imkerkalender
Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr