1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Schülerinitiative: Bienen gegen Armut

08.02.2017

Honigglas

Fotos: BidW

Von jedem verkauften Honigglas spendet die Schülerfirma BidW einen Euro für ihr Indienprojekt.

Die Schule mit einem Abschluss zu verlassen – das ist keine Selbstverständlichkeit in Indien! Für die Ärmsten ist selbst der Zugang zu einer Schule unerreichbar. Die Father Agnel School in Bhopal nimmt junge Waisen- und Straßenkinder auf, gibt ihnen Essen, Unterkunft und eine Schulausbildung. Aber welche Arbeitsmöglichkeiten haben sie nach ihrem Schulabschluss?


So setzt die Indienhilfe Deutschland e.V. auf eine nachgelagerte Berufsausbildung, z.B. als Krankenschwester, Schweißer oder Näherin. Nun soll eine Imkerausbildung das Angebot erweitern. Imker und imkerliche Fachkräfte verdienen in Indien mehr als einfache Hilfsarbeiter. Auch die Kenntnis von Buchführung und Marketing kann sowohl auf dem Weg in die Selbständigkeit als auch für spätere Büroarbeit als Vorqualifikation hilfreich sein.

(Foto: Das Gründungsteam BiBho - ein Teil der Schülerfirma BidW.)

2017 erste Imkerausbildungen

Die Schülerfirma "Bienen in der Wüste S-GmbH" (BidW) in Osnabrück setzt sich für diese Initiative verantwortlich ein, denn sie hat jahrelange Erfahrung in den Bereichen Schulimkerei, Imkerausbildung und dem Betrieb einer Schülerfirma. Hieraus hat sie das Konzept für "BiBho - Bienen in Bhopal" entwickelt.

(Foto: Father Franklin (2.v.L.) zeigt sich begeistert von dem Projekt BiBho. Er koordiniert die Aktivitäten der Indienhilfe in Indien, so auch an der Partnerschule in Bhopal. Jürgen Fluhr (1.v.L) ist Gründer und der Indienhilfe Deutschland e.V. Er garantiert die sachgemäße Mittelverwertung.)

Die ersten Imker sollen noch in diesem Jahr ausgebildet werden und ihre Kenntnisse an interessierte Schüler weitergeben. Zudem wird ein Gebäude für diese Schulimkerei gebaut und eingerichtet. Im nächsten Jahr soll dann auch eine Schülerfirma aufgebaut werden, die sich um die Managementfragen rund um den Imkereibetrieb kümmert.

Einen Bericht über die Schülerfirma lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben des Deutschen Bienen-Journals.

Weitere Infos erhalten Sie unter bienen-in-der-wueste.de oder in folgendem Video:



Die Initiatoren des Projekts "BiBho" freuen sich über eine Spende.

Konto: Bienen in der Wüste (THK)
BIC: NOLADE22XXX
IBAN:DE55 2655 0105 0000 2852 54
Spendenquittungen werden bei Angabe der Adressdaten ausgestellt

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

*



*

*

* - Pflichtfeld

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr