1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Sommerhonig 2017: Bessere Ernte im Süden

07.11.2017

Sonnenblume mit Bienen

Foto: Xandia Stampe

Sonnenblumen gehören zur typischen Spätsommertracht, die 2017 in Deutschland regional sehr unterschiedliche Honigerntemengen ergab.

Die Ergebnisse der Umfrage zu den Erntemengen im Sommer 2017 steht fest. Im Schnitt waren es 16,3 Kilogramm – allerdings mit großen regionalen Unterschieden.

Das Jahr 2017 war wieder nicht einfach für die Imker und so fallen die Mengen der Honigernte im Sommer auch sehr unterschiedlich aus. Der Grund: das extrem abwechslungsreiche Wetter. Das Fachzentrum Bienen und Imkerei in Mayen hat nun seine jährliche Umfrage ausgewertet und der Deutsche Imkerbund (D.I.B.) hat die Ergebnisse veröffentlicht.

Für ganz Deutschland ergibt sich daraus eine durchschnittliche Erntemenge von 16,3 kg. Nimmt man die Antworten von den Imkern heraus, die im Sommer gar keinen Honig ernten konnten - immerhin 7,7 Prozent – so waren es 17,7 kg im Schnitt. Insgesamt nahmen 7.577 Imker an der Umfrage teil. Der Wassergehalt des geernteten Sommerhonigs lag im Schnitt bei 17,0 Prozent.

"Durchschnittserntejahr" 2017

Mit diesen Mengen bewertet der D.I.B. das Jahr 2017 als "Durchschnittserntejahr". Man darf jedoch die großen regionalen Unterschiede nicht vergessen. So konnten die Imker in den Landesteilen mit einer eher schlechten Honigernte im Frühjahr, im Sommer dagegen meist ganz gute Mengen ernten und in den Regionen mit einer zufriedenstellenden Frühjahrshonigernte, erreichten einige Imker dafür im Sommer schlechte Erntemengen.

Für die Sommerernte 2017 meldet das Fachzentrum die besten Ergebnisse mit 19,2 kg in Bayern gefolgt von 18 kg in Baden-Württemberg und 16,6 kg in Hessen - also alles Bundesländer im Süden Deutschlands (Werte aller Umfrageteilnehmer). Am wenigsten ernteten Imker im Norden etwa in Niedersachsen mit 9,8 kg, Schleswig-Holstein mit 10 kg und Brandenburg und Hamburg mit 11,7 kg.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr