1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Sonntagsfahrverbot für Imker aufgehoben

06.12.2017

Berufsimker

Foto: Harriet Richardson

Imker können ihr e Völker von nun an unabhängig von Feiertagen oder Ferien transportieren.

Ab sofort können Imker ihre Völker auch sonn- und feiertags sowie in den Ferien mit dem Lkw transportieren – das Fahrverbot ist für sie aufgehoben. Diesen Beschluss fasste der Bundesrat in seiner Sitzung am 22. September, wie Manfred Hederer, Präsident des Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbundes e. V. (DBIB), mitteilte.

Bisher durften Lastkraftwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t laut § 30 der Straßenverkehrsordnung nicht an Sonn- und Feiertagen und laut Ferienreiseverordnung auch nicht während der Ferien verkehren. Imker, die an diesen Tagen wandern oder ihre Völker wegen einer anstehenden Spritzung an einen anderen Standort verstellen wollten, mussten bislang eine Ausnahmeregelung beantragen.

Nun wurden beide Gesetze geändert und das Verbot um die Ausnahme für "den Transport von lebenden Bienen" ergänzt. 13 Jahre lang hatte sich der DBIB intensiv um die Aufhebung des Fahrverbotes bemüht.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr