1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Verbot für drei Neonicotinoide im Freiland?

28.03.2017

Gewächshaus

Foto: Sabine Rübensaat

Nur noch im Gewächshaus: Neonicotinoide könnten eventuell bald nur noch hier zum Einsatz kommen dürfen.

Die EU-Kommission soll ein weitereichendes Verbot der drei Neonicotinoide Imidacloprid, Thiamethoxam und Clothianidin planen. Dies berichtet die britische Tageszeitung The Guardian.

Seit 2013 dürfen die drei Pestizide nur noch eingeschränkt in bestimmten Anbaukulturen verwendet werden. Über die Zukunft dieses Moratoriums wollte die EU-Kommission unter anderem anhand einer neuen Risikoeinschätzung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit entscheiden. Deren Bericht steht allerdings noch aus.

EU-Durchführungsverordnung: Nur eine Arbeitsversion

Nun beruft sich The Guardian auf die Arbeitsversion einer EU-Durchführungsverordnung, derzufolge die Neonicotinoide nur noch für Pflanzen angewandt werden dürfen, die permanent im Gewächshaus verbleiben. Die Echtheit des Dokumentes wurde bislang nicht bestätigt. Auch ist dessen genaue Bedeutung im weiteren Entscheidungsprozess nicht klar.

Mehr Informationen über die umstrittenen Neonicotinoide erhalten Sie in einem ausführlichen Beitrag von Prof. Dave Goulson in der Aprilausgabe des dbj.

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr