1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Wählen Sie das Gartentier des Jahres 2018

07.05.2018

Foto: Heinz Sielmann Stiftung

Immer weniger Insekten sind in unseren Gärten zu finden. Die biologischen Vielfalt nimmt immer weiter ab. Um darauf aufmerksam zu machen, hat die Heinz Sielmann Stiftung nun die Online-Abstimmung zum Gartentier des Jahres gestartet. Sechs ganz besondere Insekten stehen zur Wahl.

Schon seit dem Jahr 2010 vergibt die Heinz Sielmann Stiftung die Auszeichnung zum Gartentier des Jahres und möchte damit auf besondere Arten hinweisen, die in unseren Gärten heimisch sind. Vor allem Insekten und Vögel leiden stark unter dem Verlust ihrer Lebensräume oder dem Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft. Die Stiftung ruft desahlb dazu auf, dass jeder Gartenbesitzer etwas dazu beitragen kann, den teils gefährderet Arten Lebensraum und Nahrung zu bieten: Durch das Anlegen von strukturreichen und naturnahen Gärten.

In diesem Jahr stehen sechs Insekten zur Wahl: 

  • der Siebenpunkt-Marienkäfer (Coccinella septempunctata)
  • die Dunkle Erdhummel (Bombus terrestris)
  • der Kleine Feuerfalter (Lycaena phlaeas)
  • die Hainschwebfliege (Episyrphus balteatus)
  • die Hornisse (Vespa crabro)
  • der Glänzende Blütenprachtkäfer (Anthaxia nitidula)

Diese sechs Kandidaten hat die Heinz Sielmann Stiftung auf ihrer Website ausführlich vorgestellt. Die Online-Abstimmung läuft noch bis zum 10. Juni.

Mehr dazu erfahren Sie hier.>>>

Themen

Social Media

Folgen Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf YouTube   Folgen Sie uns auf Twitter.   Folgen Sie uns auf Google+.

Logo Hummeln im Arsch

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr