1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Wettbewerbe auf der Apimondia 2013

20.03.2014

© Sebastian Spiewok

Urkainischer Honigstand auf der Apimondia 2009 in Montpellier.

Wettbewerbe lenken zum einen die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf die jeweiligen Produkte. Zum anderen fördern sie auch die Qualität, da sich die Teilnehmer um ein besonders gutes Produkt bemühen. Für Imker gibt es solche Wettbewerbe beispielsweise bei den Honigbewertungen. Dies Jahr bietet die Apimondia in Kiew wiederum die Möglichkeit, sich international zu messen. Dort werden zum fünften Mal die Welt-Imker-Preise verliehen. Die Veranstalter der Apimondia laden alle Imker dazu ein, daran teilzunehmen.

Kommerzielle Kategorie: In dieser Kategorie können Produzenten aus aller Welt ihre Produkte einreichen, die bereits auf dem Markt sind.

Individuelle Kategorie: Hier können Hobbyimker und kleine Betriebe Honig, Wachs und Ausstellungskonzepte einreichen.

Die Gewinner erhalten Medaillen für ihre Produkte und einzigartige Trophäen.Die genauen Anforderungen an die Produkte finden Sie auf der Internetseite der Apimondia. Um am Wettbewerb teilzunehmen, müssen Sie sich bis zum 1. September angemeldet haben. Die Jury besteht aus 36 Experten, die aus mindestens 20 verschiedenen Ländern stammen. Ihnen sitzt Margaret Davies aus Großbritannien vor. Sie bringt 20 Jahre Erfahrung aus dem dortigen nationalen Honigwettbewerb mit.

Sebastian Spiewok

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr