1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Wie kann die Politik den Insektenschutz fördern?

12.10.2018

Aktionsprogramm Insektenschutz

Foto: Sabine Rübensaat

Das Bundesumweltministerium hat eine Bürgerbeteiligung zum geplanten Aktionsprogramm Insektenschutz gestartet.

Das Bundesumweltministerium ruft zum Online-Dialog auf. Bis zum 7. November kann jeder über Vorschläge für das Aktionsprogramm Insektenschutz mitdiskutieren und eigene Ideen einbringen.

Mehr Forschung, weniger Lichtverschmutzung, weniger Pestizide oder mehr Schutzgebiete? Es gibt viel, was die Politik, Landwirtschaft, Wissenschaft und jeder einzelne von uns für Insekten tun kann. Doch auf was soll die Bundesregierung die Schwerpunkte im Rahmen ihres Aktionsprogramms Insektenschutz legen? Das Bundesumweltministerium ruft zum Online-Dialog auf.

Aktionsprogramm Insektenschutz: Bis zum 7. November mitmachen

Noch bis zum 7. November 2018 kann sich jeder auf der Website des Ministeriums an Diskussionen über einzelne vorgeschlagene Maßnahmen beteiligen und selbst Ideen vorstellen, die dazu beitragen sollen, Insekten zu schützen, ihnen einen besseren Lebensraum und mehr Nahrung zu bieten.

Das Ergebnis des Online-Dialogs wird anschließend mit den anderen Bundesministerien abgestimmt. Das Gesamtkonzept für das Aktionsprogramm Insektenschutz soll bis Sommer 2019 vom Bundeskabinett beschlossen werden.

Hier geht es zum Online-Dialog des Aktionsprogramms Insektenschutz >>>

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr