1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Wilde Bienenvölker jetzt melden

10.04.2019

BEEtree-Monitor

Foto: BEEtree-Monitor

Wild lebende Honigbienenvölker ziehen oft in leere Baumhöhlen ein, wenn sie denn welche finden.

Wie lebt die Honigbiene ohne imkerliche Eingriffe in Baumhöhlen oder anderen Hohlräumen? Noch immer ist dies wenig erforscht. Der BEEtree-Monitor möchte das ändern und ruft zur Mithilfe auf. Jetzt im April ist dies besonders wichtig.

Die Biologie und das Verhalten der Honigbiene sind bereits umfangreich erforscht. Und doch ist ein ganzer Bereich bisher zu großen Teilen unbekannt: Wie lebt die Honigbiene ohne imkerliche Eingriffe in Baumhöhlen oder anderen Hohlräumen, und was können wir davon auch für die Imkerei lernen?

Mit dem BEEtree-Monitor wollen die Initiatoren gemeinsam mit vielen anderen zur Erforschung der Honigbiene aus dieser noch neuen Sichtweise beitragen. Doch diesesCitizen-Science-Projekt lebt von der Mithilfe bei der kontinuierlichen Beobachtung der Bienenvölker und so rufen die Bienenforscher Felix Remter und Sebastian Roth zum Mitmachen auf.

Wilde Bienenvölker im April: Beobachtung jetzt besonders wichtig

"Kennen Sie eine entsprechende Nisthöhle zum Beispiel in einem Baum, einer Hausmauer oder einem Lüftungsschacht? Dann nutzen Sie das gute Wetter in den nächstenTagen, schauen Sie dort vorbei und tragen Sie Ihre Beobachtung auf der Webseite beetrees.org/beobachtung ein", teilen sie in einem Aufruf mit.Beobachtungen vor dem 20. April seien ungemein wichtig, da zu diesem Zeitpunkt sehr wahrscheinlich noch kein neuer Schwarm eingezogen ist und bei Polleneintrag davonausgegangen werden kann, dass das Bienenvolk den Winter überlebt hat.

Weitere wichtige Hinweise zum Vorgehen und entsprechenden Hilfsmitteln finden Sie ebenfalls auf der Webseite. Das Citizen-Scient-Projekt BEEtree-Monitor wird in Kooperation mit HOBOS, Universität Würzburg, TransitionWoods e.V. und dem Zentrum für Stadtnatur und Klimaanpassung, Technische Universität München organisiert. Infos unter beetrees.org

Mehr zum Thema "Wilde Honigbienenvölker" lesen Sie auch in folgendem Fachbeitrag.>>>





Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr