1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

  • 2011
  • 09.05.
  • 2011.09.05.

Unter Beobachtung

© Sebastian Spiewok

Auch auf einem Dach bleiben Bienenvölker nicht immer unbemerkt

„Waren Sie eben auf dem Dach bei den Bienen?“, fragt die Stimme aus dem Telefon. „Ich bin Ihr Nachbar!“ Ups, da denkt man gerade über Schwärme nach, und dann so ein Anruf. Da poppt prompt die Comicblase über dem Kopf auf: ‚Verdammt, wo hängt er denn, der Schwarm?’

„Ihre Bienen sammeln ja auch bei uns auf der Terrasse“, fährt die Stimme fort, „und da wollte ich doch mal fragen, ob wir nicht mal ein Glas Honig bei Ihnen kaufen könnten.“ Puh, kein Schwarm, dafür aber eine angenehme Überraschung. Bisher waren wir uns nicht sicher, ob unsere Bienen von den Nachbarn wahrgenommen werden – nun wissen wir, dass unsere Bienen nicht nur Webcam beobachtet werden. Wir werden die Nachbarn jedenfalls einladen, sich die Bienen einmal aus der Nähe anzuschauen.

Ab und zu sehen uns noch andere Gäste über den Rücken: Auf einer Antenne hockt manchmal eine Krähe und schielt auf unsere Bienen. Vielleicht sind es die Krähen, die vor dem Verlagshaus brüten, generell sind Krähen am Bienenstand bei Dachimkern aber keine Seltenheit.  

Sebastian Spiewok

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr