1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

  • 2012
  • 29.06.
  • 2012.29.06.

Der Königinnentausch geht weiter

© Silke Beckedorf

Eben noch am Flugloch - jetzt schon in unserem Königinnenkäfig. Den Tag hatte sich die Königin bestimmt anders vorgestellt. Wir übrigens auch!

Es ist Freitag, der 22.6., als wir bedächtig die Bienen betrachten, um plötzlich mitzuerleben, wie das Waagvolk zu schwärmen beginnt. Was ist hier „Waagvolk“? Da steht doch nur noch der Flugling mit der Weiselzelle! Aber kein Zweifel: Die Masse an Bienen, die sich aus dem Flugloch stürzt, ist nichts anderes als ein abgehender Schwarm. Die Stockwaage wird später zwischen 11.30 Uhr und 11.35 Uhr einen Gewichtsverlust von rund zwei Kilogramm anzeigen.

Nach kurzer Zeit erscheint auch eine Königin am Flugloch, die wir flugs abfangen. Nun sollten sich der Schwarm eigentlich nicht niedersetzen, sondern nach kurzer Zeit zum ursprünglichen Volk zurückschwirren. Aber unsere Bienen scheren sich natürlich einen feuchten Kehricht um bisherige Erfahrungswerte. Sie lassen sich in der altbekannten Linde vor dem Verlagshaus in Höhe des dritten Stockwerk nieder.

Die abgefangene Königin kommt derweil in einen Käfig und zurück ins Volk. Dort sehen wir, dass die Weiselzelle noch verschlossen ist. Eine andere Weiselzelle ist in dem ehemaligen Honigraum nicht zu finden. Vorsichtig brechen wir die Zelle, um erneut einer jungen Königin beim Schlüpfen zuzusehen – und zu lernen, dass eine Jungkönigin sofort nach dem Schlupf fliegen kann …

Am späten Nachmittag finden wir die entflohene Königin im Flugling wieder. Bevor sie erneut abheben kann, landet sie in einem Käfig. Dafür lassen wir die am Flugloch abgefangene Königin wieder im Volk frei. Doch woher kommt diese Königin?

Später gibt uns ein Blick in den eingefangenen fremden Schwarm wohl die Antwort: Er ist weisellos! Die Vermutung liegt nahe, dass es sich bei der ungezeichneten Königin dieses Schwarms um eine Jungkönigin handelte, die sich in das Volk auf der Waage verflogen hat. Als es dort aber in der Weiselzelle zu rappeln begann, musste die Zugeflogene schon wieder einen Abflug machen.

Die Bienen des fremden Schwarms erhielten nun den Käfig mit der frisch geschlüpften Königin. Den belagerten sie sogleich eifrig, als ob sie sich nach einer neuen Königin sehnten. Und was ist nun mit dem abgegangenen Schwarm? Das erzählen wir im nächsten Blogeintrag. Bis dahin kann jeder noch einmal wiederholen, welche Königin sich jetzt in welchem Volk befindet.

Sebastian Spiewok

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr