1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

  • 2015
  • 30.04.
  • 2015.30.04.

Bloß keine Hektik!

© Henrike Lüderitz

Die Bienen sammeln sich am Rand des Deckels.

Mit einem verbliebenen Volk waren wir in den Winter gestartet, Verluste konnten wir uns also nicht mehr erlauben. Gespannt warfen wir im März einen ersten Blick in die zweizargige Beute: Das Volk war zwar schwach, Futter aber in Fülle vorhanden. Also wieder Deckel drauf.

Bis jetzt – Ende April – rührten wir keinen Finger mehr. Zwischen all der Redaktionshektik war einfach keine Zeit frei zu machen. Dann war das Wetter schlecht – auch keine gute Gelegenheit. Heute endlich meinte es Petrus gut mit uns. Schnell wurden die nötigen Dinge aufs Verlagsdach gebracht: Erweiterungszarge, Absperrgitter, Drohnenrähmchen sowie Mittelwände für die überzähligen Futterwaben. Der Smoker wurde „angeschmissen“ und schon konnte es losgehen.

Doch beim Aufhebeln des Deckels der erste Schreck: Bei der Kontrolle im März war er wohl falsch herum, das heißt mit der Aushöhlung nach unten, aufgelegt worden. Natürlich hatten die Bienen in der Zwischenzeit Drohnenbrut zwischen Oberträgern und Deckel angelegt. Aufgescheucht krabbelten sie nun wie wild zwischen der aufgebrochenen Brut umher. Um nichts zu überstürzen, legten wir den Deckel mit der Brut erst einmal zur Seite und machten uns an die Frühjahrserweiterung.

Im Nachhinein war das eine gute Entscheidung. Die Bienen hatten sich während der Arbeiten am Rand des Deckels zusammengefunden und befanden sich ein wenig später nur noch vereinzelt auf der Drohnenbrut. Die konnten wir nun mit dem Stockmeißel bequem entfernen, ohne die Bienen zu belästigen. Ohne Probleme ließen sie sich anschließend in die Beute schlagen. Was uns das Imkern ein weiteres Mal gelehrt hat: Keine Hektik aufkommen lassen!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr