1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Bienendemokratie

21.12.2016

Die meisten Imker freuen sich, wenn sie einen finden; sie versuchen aber, ihn zu verhindern. Andere wieder halten ihn für unabdingbar; natürlich ist er allemal. Die Rede ist vom Schwarm - Zehntausende Bienen auf Wohnungssuche.

Das Buch des bekannten Bienenforschers Tom Seeley, das seit dem Jahr 2014 in deutscher Übersetzung vorliegt, gibt einen faszinierenden Einblick in das erstaunliche Treiben der Schwarmbienen und die raffinierten Mechanismen, die dafür sorgen, dass der Schwarm zur besten aller verfügbaren Behausungen findet.

Nistplatz: Entscheidung im Konsens

Das ist von äußerster Wichtigkeit, denn nur ein Schwarm, der eine ausreichend große Höhle hoch über dem Boden findet, ist vor Räubern geschützt und kann genügend Honig einlagern, um lange kalte Winter zu überstehen. Welcher Nistplatz letztlich das Rennen macht, wird im Konsens entschieden, nachdem alle Optionen in Erwägung gezogen wurden - durchaus ein Vorbild für unsere eigenen Entscheidungen!

Seeley beschreibt sehr lebendig und anschaulich sowohl die Kniffe der Bienen (und ähnliche Prozesse in unserem eigenen Gehirn) als auch, wie seine Kollegen diese entschlüsselten, angefangen bei Martin Lindauer. Ein Buch nicht nur für Bienenliebhaber, sondern für alle an Naturwissenschaften Interessierten.

Das Buch "Bienendemokratie" können Sie auch hier im Shop kaufen.>>>

Bienendemokratie
Thomas D. Seeley
S. Fischer Verlag
320 Seiten,
Preis: 22,99 Euro
ISBN: 978-3100751386

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr