1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Imkern: rückenschonend und kraftsparend

06.04.2017

Der Rücken - dieses elende Thema! Und halt, ihr Jungspunde, die ihr nun mitleidig lächelnd abschalten wollt mit dem Gedanken "Jaja, Opa, lass mal - ich bin noch fit"! Lasst euch gesagt sein: Euch kann das Elend auch noch treffen! Denn die Imkerei ist im wahrsten Sinne des Wortes kein leichtes Handwerk.

Wenn der Rücken erst schmerzt, ist es meist schon zu spät. Daher ist es nie zu früh, sich mit ihm auseinanderzusetzen. Das Buch von Friedrich Pohl und Jörg Knuppertz gibt Anregungen zu richtigen Bewegungsabläufen, rückenfreundlichen Beuten und entsprechend eingerichteten Arbeitsplätzen. Es wird jedoch nur helfen, wenn die Motivation da ist, etwas zu ändern. Dazu sollte man das Buch nicht auf der Couch, sondern am besten im Imkerschuppen oder am Bienenstand lesen, um die Bewegungen gleich zu üben und sich die eigenen Arbeitspositionen zu vergegenwärtigen.

Die vielen Transport- und Hebehilfen im Buch sind entweder etwas für Bastler oder haben einen stolzen Preis. Doch wie gesagt: Ohne die richtige Motivation kommt man nicht weiter - und ein gesunder Rücken ist deutlich mehr wert, als Hilfsgeräte oder rückenfreundliche Beuten kosten.

"Imkern: rückenschonend und kraftsparend" gibt es auch hier im Online-Shop zu kaufen.>>>

Imkern: rückenschonend und kraftsparend
Friedrich Pohl, Jörg Knuppertz
Kosmos Verlag96 Seiten
ISBN: 978-3-440-14561-6
Preis: 14,99 Euro


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr