1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Apfel mit Honig auf Blätterteig

13.10.2016

Apfel mit Blätterteig und Honig

Foto: Xandia Stampe

Frisch aus dem Ofen: Apfelstückchen auf Blätterteig mit Honig.

Die Kombination von warmen Äpfeln und Honig duftet fantastisch. Auf Blätterteig gebacken zergeht der honigsüße Apfel im Mund. Das Rezept gibt es hier.

Die Zutaten

  • eine Packung Blätterteig
  • drei rote säuerliche Äpfel
  • Honig
  • Stangenzimt und Minzzweige zur Dekoration


Die Zubereitung

Zuerst wird der Blätterteig ausgerollt und in Quadrate von etwa 15 Zentimetern Seitenlänge geschnitten. Die Quadrate legt man mit etwas Abstand auf ein Kuchenblech. Dann schneidet man die Teigplatten etwa zwei Zentimeter vom Rand rundherum leicht ein.

Als nächstes werden die ungeschälten Äpfel gewürfelt, mit etwas Honig gemischt und auf dem Blätterteig verteilt. Das Ganze wandert 15 bis 20 Minuten bei 200 °C in den vorgewärmten Ofen und wird hier gebacken, bis der Blätterteig Farbe annimmt.

Nach dem Herausnehmen kann man je nach Belieben noch Honig auf den warmen Äpfeln verteilen. Alles wird mit Zimt und Minze dekoriert.

Guten Appetit!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr