1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Fruchtig-kühles Sommerdessert mit Honig

22.06.2017

Honig-Sommerdessert

Foto: Xandia Stampe

Honig-Sommerdessert

Eis ist wohl die meist gegessene Süßspeise bei heißen Temperaturen. Aber wie wäre es mal mit einer selbstgemachten Alternative – natürlich mit Honig – die ebenso kühlt und Nachtisch-Liebhabern sicher gut schmeckt: Ein fruchtig-kühles Sommerdessert.

Die Zutaten

  • 250 Gramm Mascarpone
  • 250 Gramm Magerquark
  • 150 Gramm Naturjoghurt
  • 4 Esslöffel Honig
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 400 Gramm Himbeeren
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 100 Gramm gehobelte Mandeln

Die Zubereitung

Mascarpone, Quark, Joghurt und den Honig werden gut miteinander verrührt. Dann schlägt man die Schlagsahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif und hebt sie unter die Mascarponemasse. Als nächstes folgen die Himbeeren, die man in einer Schüssel mit etwas Puderzucker mischt.

Und schon geht es ans Schichten: Abwechselnd werden Quarkcreme und Himbeeren in mehrere Dessertgläsern übereinander geschichtet – am Ende sollte eine Schicht Quark den Abschluss bilden. Diese bekommt dann einen dünnen Belag aus Mandelblättchen, die zuvor in einer beschichteten Pfanne geröstet wurden.

Nun fehlt nur noch ein wenig Geduld, denn das Dessert muss für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank.

Guten Appetit!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr