1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Pikante Herbstsuppe

10.11.2016

Herbstsuppe

Foto: Xandia Stampe

Kürbis mit viel Schärfe und Honig. Passend zum Herbst, wenn es draußen kälter wird.

Im Herbst ist Kürbiszeit und klassischerweise bereitet man ihn als Suppe zu. Der Herbst ist allerdings auch eine klassische Honigzeit und so passen beide Zutaten perfekt in diese Herbstsuppe.

Die Zutaten 

  • 2 Kilogramm Kürbis (Butternut)
  • 2 Zwiebeln Butter
  • 6 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel geschrotete Chilischote
  • 1 Liter Wasser
  • 800 ml Kokosmilch
  • 2 Würfel Gemüsebrühe
  • 2 bis 3 Esslöffel Honig
  • Salz und Pfeffer, Chilipulver

Die Zubereitung

Als erstes wird der Kürbis dünn geschält und dann und gewürfelt. Dasselbe geschieht mit der Zwiebel. Beides dünstet man dann in heißer Butter an und gibt Curry und Chili dazutun.

Dann kommt das Wasser und die Kokosmilch dazu und man rührt die Brühe ein. Das Ganze sollte dann etwa 20 Minuten kochen.

Als letzter Arbeitsschritt folgt das Zerstampfen aller Zutaten mit einem Kartoffelstampfer – grob oder fein, je nach Belieben. Dann wird nur noch mit Salz, Pfeffer, Honig und Chili abgeschmeckt.

Guten Appetit!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr