Café Käfer: Buchtipp für kleine und große Insektenfreunde

20. März 2024

Café Käfer richtet sich an Kinder ab vier Jahren und ist ein lustiges Porträt über Insekten. Fantasievoll und farbenfroh nimmt es einen mit zu einer Café-Gesellschaft mit sechs und mehr Beinen und beleuchtet deren Bedrohungen im heutigen Dasein als Insekt.

Marie Gamillschegs Café Käfer ist ein Ort, an dem es Käfer und Co. sprichwörtlich bunt treiben und es sich gut gehen lassen. Leider ist auf seiner Wiese, seitdem dort Bagger und eine Menschenbehausung aufgetaucht sind, immer weniger los. Wie die zunehmende Versiegelung und somit verschwindenden Lebensräume die Insekten verdrängt, und warum die größte aller terrestrischen Tiergruppen so schützenswert ist, erklärt das neue Werk der aus Österreich stammenden Autorin Marie Gamillscheg.

Jetzt das Bienen-Journal lesen

DBJ Ausgabe 4/2024

Aktuelle Ausgabe

Café Käfer zeigt die Vielfalt der ökologisch unverzichtbaren Tiere

Nach ihrem erfolgreichen Debütroman Alles was glänzt legt sie nun ein Kinderbuch vor, illustriert von Anna Süßbauer aus Köln. Das gemeinsame Anliegen der beiden Bienenfreundinnen: eine Annäherung und kindgerechte Erklärung des vielfältigen Kosmos der ökologisch unverzichtbaren Tiere schaffen. Dazu wird die Geschichte von der gelangweilten, weil vereinsamenden Café-Wirtin, Käferdame Karli, erzählt. Um ihr Etablissement wieder voll zu bekommen, plant sie eine Feier, die neben ihren Stammgästen – den Käfern – , auch Ameisen, Bienen, Regenwürmer, Blattläuse etc. zusammenbringen soll. Denn „nur gemeinsam sind sie stark!“.

Café Käfer
Das Kinderbuch Café Käfer ist ein lustiges Porträt über Insekten. Bild: Leykamverlag

Zum Schluss erkennen alle Tiere, wie vielfältig, nützlich und einzigartig sie alle doch sind, und lassen alle vorherigen Vorurteile fallen. Auf den letzten Seiten werden die bekanntesten Tiere, und was diese so einzigartig macht, noch einmal kurz vorgestellt. So auch die vielseitigen Wildbienen. Leider werden Honigbienen in der Geschichte in ein schlechtes Licht gerückt, indem die Wildbienen sie als arrogant und beim Essen sehr wählerisch hinstellen; ihre Bestäubungsleistung und ebenso gefährdeten Lebensumstände und Existenz als das drittwichtigste landwirtschaftliches Nutztier bleiben unerwähnt.

Café Käfer für Kinder ab dem Vorschulalter

Das Buch ist in einer einfachen, kinderverständlichen Sprache verfasst, und die Illustrationen von Anna Süßbauer sind farbenfroh und gleichwohl sichtbar unter Vorlage der reellen Kreaturen gestaltet. Das Buch eignet sich für Kinder ab dem Vorschulalter.

SuM

Café Käfer
Marie Gamillscheg und Anna Süßbauer
Leykam:Verlag
64 Seiten
ISBN: 978-3-7011-8301-2
Preis: 20 Euro