KraftEx – Schwere Beuten sicher durchs Gelände fahren

23. März 2022

Mit seiner neuen Outdoor-Karre bringt der deutsche Hersteller EXPRESSO ein Stück moderne E-Mobility ins Handwerk der Imker:innen und Bienenzüchter:innen. Das einachsige, elektrisch angetriebene Universalgenie namens KraftEx ermöglicht es im Zusammenspiel mit seinen Lastaufnahmen vom Typ Wanderheld komplette Magazinbeuten, Ablegerkästen oder Teile von Bienenhäusern mühelos, sicher und rückenschonend durch unwegsames Gelände zu transportieren. Es ist als ergonomisches Vorschubgerät ausgelegt und eigens auf die besonderen Handling- und Förderaufgaben des Imkereigewerbes abgestimmt. Dank seiner Modularität lässt es sich an viele verschiedene Ausrüstungen und Arbeitsumgebungen anpassen.

KraftEx
Mit dem neuen KraftEx und seinen Wandheld-Lastaufnahmen können Imker:innen komplette Magazinbeuten, Ablegerkästen oder Teile von Bienenhäusern mühelos, sicher und rückenschonend durch unwegsames Gelände transportieren.

Grundsätzlich steht der KraftEx in drei Varianten zur Wahl, die sich mit zwei unterschiedlichen Wanderheld-Lastaufnahmen sowie zahlreichen weiteren Lastaufnahmen kombinieren lassen. Je nach Ausführung wird die Outdoor-Karre von zwei Elektromotoren mit je 250 Watt angetrieben, die ihre Energie aus einem auswechselbaren Lithium-Ionen-Akku (36 V) beziehen. Zur präzisen Regelung der Motoren befindet sich im rechten Handgriff ein Gashebel für die stufenlose Geschwindigkeitskontrolle und die Vorwärts-Rückwärtsfahrt, und im linken Handgriff ein Tempomat mit drei fest einstellbaren Fahrgeschwindigkeiten im Schritttempo (6 km/h, 4,5 km/h und 3 km/h).

Einfache und sichere Handhabung

Ebenso wie das Fahrverhalten ähnelt auch die praktische Handhabung des KraftEx der einer herkömmlichen Sackkarre. Beim Basismodell KraftEx 480V liegt die Achse mit den beiden großen, angetriebenen Starkprofil-Rädern weit vorne, was selbst beim Transport schwerer Beuten und Kästen eine optimale Schwerpunktlage gewährleistet. Das Aufnehmen, Ankippen und Absetzen gestaltet sich dank einer manuell bedienbaren elektromagnetischen Feststellbremse sehr sicher und komfortabel.

Alternativ dazu gibt es das Modell KraftEx 480H, bei dem die Achse einige Zentimeter weiter hinten liegt, um den Transport und die Aufnahme im sogenannten Delta-Modus zu ermöglichen. Der Vorteil hierbei: Die Wanderheld-Lastenaufnahme lässt sich mit einer Neigung nach vorne anbringen, sodass das Ladegut beim Befördern in der Senkrechten bleibt – sich also beim Ankippen der Outdoor-Karre nicht mit neigt. Diese Position vereinfacht auch das Aufnehmen und Absetzen des Ladegutes von Paletten oder Untergestellen (bis max. 200 mm Höhe).

Als dritte Modellvariante steht der KraftEx 660N zur Verfügung. Seine besonders breit ausgeführte Pendelachse (660 mm) passt sich dem Gelände an und bietet eine erhöhte Sicherheit bei Fahrten über schräge Hang- und Hügelflächen. Ein dritter Motor mit Neigungskontrolle gleicht hierbei Schräglagen von bis zu 25° (parallel zur Achse) automatisch aus. Auch beim KraftEx 660N ist der Delta-Modus anwendbar.

Outdoor-Karre KraftEx
Mit der Outdoor-Karre KraftEx von EXPRESSO lässt sich bei Anbau eines Schildes sogar Schnee räumen.

Zwei Lastaufnahmen zum Andocken

Maßgeschneidert für den Einsatz im Imkergewerbe sind auch die beiden Lastaufnahmen Wanderheld und Wanderheld Pro für den KraftEx von EXPRESSO. Hierbei handelt es sich um 1.200 mm hohe, zweimastige Anbaugeräte mit Bodengabel (280 mm x 500 mm) und einem höhenverstellbaren Bügel zur Fallsicherung der aufgenommenen und gestapelten Beuten und Kästen. Beide Wanderheld-Lastaufnahmen haben Tragfähigkeiten von 150 kg und lassen sich über ein Schnellwechselsystem rasch und einfach andocken oder austauschen. Sie machen den KraftEx zu einem vielseitigen Outdoor-Arbeitsgerät.

Im Unterschied zum Wanderheld verfügt der Wanderheld Pro über ein verlängertes Raster für die Bügeljustierung, zusätzliche Anti-Rutsch-Profile an den Masten und flexible Gabelfüße. Passend zu beiden Lastaufnahmen gibt es außerdem einen Maxi-Bügel zur gleichzeitigen Sicherung von zwei nebeneinander positionierten Beuten sowie einen aufsteckbaren Arbeitstisch und eine Gabelerweiterung, die den ergonomischen und sicheren Transport von je zwei Beuten auf einer Halb-Palette möglich macht.

Spart Kraft und schont den Rücken

Das Versetzen von Beuten, Kästen und Magazinen und ihr Transport durch unwegsames Gelände gehören im Imkergewerbe zu den oft mühevollen und heiklen Arbeiten. Mit der neuen Elektro-Outdoor-Karre KraftEx von EXPRESSO und dem darauf abgestimmten Lastaufnahmen der Wanderheld-Reihe lassen sich die Tätigkeiten nun sicher, gesundheitsschonend und kräftesparend ausführen. Und stehen mal gerade keine Beuten zum Umsetzen an, so lassen sich mit der KraftEx auch viele andere Lasten problemlos transportieren. Mit einem anbaubaren Schild funktioniert damit sogar das Schneeräumen.

Übrigens: Als Ergänzung zur Systemlösung KraftEx-Wanderheld bietet EXPRESSO die Variante KraftEx-Hubheld an. Hierbei handelt es sich um eine universell nutzbare Outdoor-Karre mit fest montierter Lastaufnahme, deren Einsatzgebiet weit hinaus reicht über die speziellen Anforderungen eines Imkerbetriebs. Sie funktioniert nach dem Gabelstapler-Prinzip und ist für den Palettentransport ausgelegt. Imker:innen können damit Beuten auch direkt – also ohne Rampe – auf einen Pritschenwagen oder in ein Fahrzeug (Kastenwagen, Tieflader u.a.) laden.

Alle Fotos: © Expresso

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →


Themen:
Pop Up Jubiläumsangebote

BJ Pop Up App