1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

So werden Gräber wildbienenfreundlich

25.01.2019

Friedhof

Foto: Sabine Rübensaat

Friedhöfe bieten sehr gute Nistmöglichkeiten für Insekten und bei der richtigen Bepflanzung auch viel Nahrung. Glatter Rasen und Blüten, die keinen Nektar bieten, sollte man daher ersetzen.

Friedhöfe bieten ökologische Nischen - zumindest dann, wenn die Grünflächen wildbienenfreundlich bepflanzt sind und auch auf den Gräbern Bienenweide wächst. Eine Infobroschüre des Bunds für Umwelt und Naturschutz (BUND) zeigt, wie Pflanzkonzepte für Gräber aussehen können.

Durch das Projekt "Ökologische Nische Friedhof" sollen Friedhöfe wildbienenfreundlich gestaltet werden. Dazu gehört auch ein anderes Konzept für die Bepflanzung der Gräber. An drei Standorten in Niedersachsen testet der BUND gerade, wie Friedhofsflächen und Gräber umgestaltet werden können, damit sie Nistmöglichkeiten und mehr Nahrung für Insekten bieten.


Einen ausführlichen Beitrag dazu lesen Sie in der November-Ausgabe des dbj.

Diese Broschüre wird aktuell überarbeitet. Sie steht voraussichtlich ab Ende Februar 2019 wieder zur Verfügung und kann dann beim BUND angefragt werden.>>>


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr