Honigrührwerk mit Heiz-Kühltechnik

22. Juli 2022

Honigtemperierung in 3 statt 8 Tagen. Kapillarrohrmatten sorgen für eine gleichmäßige Temperaturverteilung mit dynamischem Heiz-Kühlverhalten und verkürzen so die Zeit im Rührwerk.

Mit welcher Technologie können Honigrührwerke möglichst schnell und gleichmäßig temperiert werden? Diese Frage beschäftigt den Imker Eberhard Theis aus Frankfurt-Oder schon lange. Hierbei entstand die Idee, innovative Heiz-Kühltechnologien aus der Gebäudeklimatisierung für die Honigtemperierung zu testen.

Unterstützung für sein Vorhaben fand der Imker bei der BEKA Heiz- und Kühlmatten GmbH aus Berlin-Pankow. BEKA ist Hersteller von Komponenten für die Flächenheizung und -kühlung und produziert u.a. wasserführende Kapillarrohrmatten für energiesparende und reaktionsschnelle Heiz-Kühldecken.

Die zentralen Eigenschaften der Kapillarrohrmatten liegen in der Flexibilität des eingesetzten Polypropylens und in der engen Anordnung der Kapillarrohre. Diese Eigenschaften sorgen nicht nur für eine dynamische und gleichmäßige Temperierung von Flächen sondern prädestiniert die Matten für den Einsatz in gekrümmten Strukturen.

Für die Referenzanlage wurde ein 300 kg fassender Honigrührbehälter mit einer Kapillarrohrmatte umwickelt und zusätzlich mit einer Armaflex-Isolierung mit integriertem antimikrobiellem Schutz versehen. Das benötigte Heiz- und Kühlwasser wird über ein entsprechendes Aggregat bereitgestellt.

Im ersten Arbeitsgang wird der Honig von 38° auf 14°C heruntergekühlt und in mehreren Zyklen langsam gerührt. Durch den Einsatz der Kapillarrohrmatte erfolgt dies bei sehr konstanter Temperatur, so dass sich die Honigkristalle gut zerkleinern und der Honig eine homogene, feincremige Konsistenz erhält. Anschließend wird der Honig auf 27°C erwärmt, um ihn besser abfüllen zu können.

Eberhard Theis ist begeistert: „Die Konstruktion funktioniert super! Dank der Kapillarrohrmatte bekommt mein Honig eine noch bessere Qualität und das in kürzerer Zeit: Statt 8 benötige ich nur noch 3 Tage zum Temperieren.“


Anfragen zum Rührwerk an Eberhard Theis: oderlandimkerei@freenet.de

Informationen zur Kapillarrohrtechnik: www.beka-klima.de

© Fotos
Header: hiepler & brunier
Im Text: Eberhard Theis

Pop Up Jubiläumsangebote

BJ Pop Up App