Neue Bienenart in Deutschland: Östliche Schlürfbiene entdeckt

13. September 2023

In Regensburg hat ein Student eine neue Bienenart entdeckt, die bisher nicht zu den hier heimischen Arten zählte. Die Östliche Schlürfbiene (Rophites hartmanni) ist über das Donautal eingewandert.

604 Wildbienenarten sind nach Angaben der Universität Regensburg nun in Deutschland bekannt. Das sei der neueste Stand, der besagt, dass zwar viele und immer mehr Wildbienenarten hierzulande bedroht sind. Doch es kommt auch vor, dass neue Arten entdeckt werden und damit die Liste erweitern. Genau das ist nun in Regensburg geschehen. Dort hat der Biologie-Student Robert Zimmermann eine Wildbiene der Art Rophites hartmanni entdeckt – die Östliche Schlürfbiene.

Jetzt das Bienen-Journal lesen

DBJ Ausgabe 3/2024

Aktuelle Ausgabe

Neue Bienenart kam über das Donautal nach Deutschland

Der Universität zufolge wurde die Östliche Schlürfbiene damit zum ersten Mal in Deutschland nachgewiesen. Sie gehört zu einer Gattung, von der bereits zwei andere Arten in Deutschland entdeckt wurden – die Ziest-Schlürfbiene (Rophites algirus) und die Späte Schlürfbiene (Rophites quinquespinosus). Mit der neuen Entdeckung sind nun drei Arten dieser Gattung in Deutschland heimisch. Die Arten sind auf den Pollen von Lippenblütlern spezialisiert und besuchen besonders gerne aufrechten Ziest (Stachys recta), bzw. Schwarznessel (Ballota nigra), heißt es in einer Mitteilung der Universität Regensburg zu der neuen Bienenart.

Überrascht sind die Wildbienenforscher aus Regensburg nicht, dass gerade dort die Östliche Schlürfbiene entdeckt werden konnte. Sie beschreiben das Donautal als wärmebegünstigter Korridor und Einwanderungsweg für viele Arten. Die Östliche Schlürfbiene war zuvor schon in Linz entdeckt worden und sie setzt ihre Migrationsroute fort. Kurz nach dem Fund in Regensburg wurde die neue Bienenart auch ein weiteres Mal entdeckt: nahe Straubing.

jtw

neue Bienenart in Deutschland
Drei Arten der Gattung der Schlürfbienen leben nun in Deutschland. Hier zu sehen sind Schlürfbienen bei der Paarung am Wald-Ziest. Es ist nicht mit vollständiger Sicherheit die Östliche Schlürfbiene zu sehen. Foto: Julia Wittmann

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →