„Wir haben es satt!“-Demo im Januar in Berlin

13. Dezember 2022

Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!“ So lautet das Motto der „Wir haben es satt!“-Demo, die wieder im Januar in Berlin stattfindet.

Zum Auftakt der „Grünen Woche“ wird in Berlin auch wieder demonstriert. Tausende Menschen gehen dabei jedes Jahr auf die Straße und ziehen mit Plakaten, Trommeln und Kostümen durch das Regierungsviertel. Ihr Einsatz zielt unter anderem auf einen konsequenteren Klimaschutz, auf artgerechte Tierhaltung, den Erhalt der Artenvielfalt und eine stärkere globale Solidarität. Den Initiatoren der „Wir haben es satt!“-Bewegung sowie den vielen Teilnehmern der verschiedensten Bündnisse geht es um eine sozial gerechte Agrar- und Ernährungswende.

Jetzt das Bienen-Journal lesen

DBJ Ausgabe 2/2023

Aktuelle Ausgabe

Essen ist politisch

Mit dem diesjährigen Motto „Gutes Essen für alle – statt Profite für wenige!“ wollen sie auch auf die Diskussionen um eine zukunftssichere und klimagerechte Nahrungsversorgung hinweisen. So lautet eine der Kernbotschaften der Demonstration: „Teller statt Trog und Tank!“ Die Demo-Organisatoren mahnen, dass es gerade in Krisenzeiten wie den aktuellen verstärkt darum gehen müsse, Höfe von Kleinbauern zu erhalten und nicht die Agrarindustrie zu fördern. Besonders wichtig sei es Vielfalt in der Landwirtschaft zu bewahren. Denn Essen ist politisch. Zu den weiteren Forderungen des Bündnisses geht es hier.>>>

Infos zur „Wir haben es satt!“-Demo

Zeit: Samstag, 21. Januar 2023, ab 12.00 Uhr
Ort: Brandenburger Tor, Platz des 18. März, 10117 Berlin

Schon im Vorfeld der Demonstration gibt es einige Veranstaltungen zu den Themen und Forderungen der „Wir haben es satt!“-Bewegung. Hier gibt es Infos dazu.>>>

jtw

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →