So werden Friedhöfe wildbienenfreundlich

25. Januar 2019

Friedhöfe bieten ökologische Nischen – zumindest dann, wenn die Grünflächen wildbienenfreundlich bepflanzt sind und auch auf den Gräbern Bienenweide wächst. Eine Infobroschüre des Bunds für Umwelt und Naturschutz (BUND) zeigt, wie Pflanzkonzepte für Gräber aussehen können. Zur Broschüre gelangen Sie hier>>

Friedhöfe wildbienenfreundlich gestalten

Durch das Projekt „Ökologische Nische Friedhof“ sollen Friedhöfe wildbienenfreundlich gestaltet werden. Dazu gehört auch ein anderes Konzept für die Bepflanzung der Gräber. An drei Standorten in Niedersachsen hat der BUND getestet, wie Friedhofsflächen und Gräber umgestaltet werden können, damit sie Nistmöglichkeiten und mehr Nahrung für Insekten bieten.

Einen ausführlichen Beitrag dazu lesen Sie in der Ausgabe 11/2018 des Deutschen Bienen-Journals>>

 

Lesen Sie hier, was Sie in der aktuellen Ausgabe des Bienenjournal-Hefts erwartet:

» Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

TOP-THEMEN im Dezember-Heft

1. Automatisierte Imkerei

Die israelische Firma Beewise will Bienenbeuten durch autonome sogenannte Beehomes ersetzen. Ist die automatisierte Imkerei die Zukunft der Bienenhaltung? Sind intelligente Bienenhäuser womöglich die besseren Imkereien? Ein Bericht.

2. eurobee in Friedrichshafen

In Friedrichshafen fanden am letzten Oktoberwochenende die Berufs- und Erwerbsimkertage unter neuem Namen statt – diesmal wieder als Präsenzveranstaltung. Das DBJ war dabei.

3. Oxalsäure

Mit Säure hantieren, klingt erst einmal gefährlich. Das stimmt für viele Säuren. Oxalsäure träufeln ist jedoch ungefährlicher als beispielsweise Pommes frites zu frittieren – vorausgesetzt, Sie beachten ein paar Hinweise. Eine kleine Handreichung zur Restentmilbung mit Oxalsäure.

Neugierig geworden? Dann bestellen Sie ein Testabo!

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →


Themen: