So werden Friedhöfe wildbienenfreundlich

25. Januar 2019

Friedhöfe bieten ökologische Nischen – zumindest dann, wenn die Grünflächen wildbienenfreundlich bepflanzt sind und auch auf den Gräbern Bienenweide wächst. Eine Infobroschüre des Bunds für Umwelt und Naturschutz (BUND) zeigt, wie Pflanzkonzepte für Gräber aussehen können. Zur Broschüre gelangen Sie hier>>

Friedhöfe wildbienenfreundlich gestalten

Durch das Projekt “Ökologische Nische Friedhof” sollen Friedhöfe wildbienenfreundlich gestaltet werden. Dazu gehört auch ein anderes Konzept für die Bepflanzung der Gräber. An drei Standorten in Niedersachsen hat der BUND getestet, wie Friedhofsflächen und Gräber umgestaltet werden können, damit sie Nistmöglichkeiten und mehr Nahrung für Insekten bieten.

Einen ausführlichen Beitrag dazu lesen Sie in der Ausgabe 11/2018 des Deutschen Bienen-Journals>>

 

TOP-THEMEN im November-Heft

1. Schwerpunkt Imkergesundheit

Imkern hält jung, das steht außer Frage. Dennoch gibt es einige typische Krankheiten, die nicht nur die Profis treffen, sondern an denen auch Freizeitimker überproportional häufig leiden. In diesem Schwerpunkt geben wir Tipps, wie Sie noch lange Freude an Ihren Bienen haben können.

» Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

2. Honig cremig rühren

Fast jeder deutsche Honig kristallisiert nach einiger Zeit ganz von allein und wird ohne Bearbeitung zum Teil sehr hart oder grobkörnig in der Konsistenz. Bei Kunden kommt das meist nicht gut an. Unsere neuen Einsteigertipps zeigen, wie man Honig cremig rührt.

3. Wespenfest in Japan

Seit Generationen werden in Japan Wespen gejagt, aufgezogen und gegessen. Doch diese traditionelle Delikatesse könnte bald vom Speiseplan verschwinden – und damit auch ein kulturelles Erbe. Eine Reportage über die Wespenjagd und das Wespenfest in Japan.

Neugierig geworden?

JETZT ABONNIEREN

Bestellen Sie das Testabo

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Einsteiger

Auch Imker-Neulinge kommen nicht zu kurz! Sie wollen mit dem Imkern anfangen? Das dbj ermöglicht es Ihnen tief in die Welt der Bienen einzutauchen.

Abonnieren →


Themen: