Holunderblütenküchlein mit Honig

31. Mai 2024

Weiß und duftend stehen sie im Sonnenschein. Sie sehen aus wie zusammengeballte Schneeflocken und sind doch Zeichen des Sommers – und sie schmecken vorzüglich. Aus Holunderblüten kann man Sirup machen, Gelee und Tee – aber auch leckere Holunderblütenküchlein mit Honig. Hier das Rezept.

Es brutzelt in der Pfanne und wenn man nicht aufpasst, spritzt es ein wenig, wenn der Teig das heiße Öl trifft. Dann riecht es nach Frischgebackenem und duftet süßlich. Wer Eierkuchen und Kaiserschmarrn mag, wird die Holunderblütenküchlein lieben. Eigentlich sind sie nichts anderes als Holunderblüten in Eierkuchenteig, aber da man diese frischen Blüten nur zwischen Mai und Juni findet, werden sie zu einer etwas selteneren Spezialität.

Jetzt das Bienen-Journal lesen

DBJ Ausgabe 6/2024

Aktuelle Ausgabe

Holunderblütenküchlein: Eierkuchen mal anders

Wenn der Holunder blüht – und das ist jetzt genau der Fall – kann man die Blüten überall finden. In der Stadt, in Parks und auf Brachflächen, Bahndämmen und in manch einer kleinen Straße kann man sie ganz einfach ernten, falls der eigene Garten fehlt. Auf dem Land wachsen sie in fast jeder Hecke, an Wegen und Waldrändern. Für die Holunderblütenküchlein reichen pro Küchlein eine dicke Dolde völlig aus.

Diese taucht man dann in den Eierkuchenteig und backt sie in heißem Öl in einer Pfanne aus. Danach lasst ihr die Küchlein am besten auf einem Stück Küchenrolle abtropfen und garniert sie mit einer frischen Blüte auf einem Teller. Aber zu guter Letzt: Was würde sich als süße Beigabe besser eignen als frischer flüssiger Frühlingshonig. Einfach mit einem Löffel darüber verteilen und fertig sind die Holunderblütenküchlein.

Das Rezept für Holunderblütenküchlein

Hier das genaue Rezept für den Eierkuchenteig (etwa vier Portionen) mit Holunderblüten:

  • 250 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Zucker
  • 200 Milliliter Milch
  • 2 Eier
  • eine Messerspitze Backpulver
  • eine Prise Salz
  • pro Holunderblütenküchlein eine Dolde der Holunderblüten
  • Topping: frischer Frühlingshonig

Übrigens: Obwohl es in den Holundersträuchern summt und brummt, sind diese für die Bienen nicht wirklich interessant, da sie keinen Nektar, sondern nur etwas Blütenpollen liefern. Außerdem finden die Bienen derzeit andere Blüten voller Nektar. 

jtw

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →