Fotowettbewerb: Bienen im Schnee

06. Dezember 2022

Das Deutsche Bienen-Journal sucht die schönsten Bienenfotos im Schnee. So kann jeder am Fotowettbewerb teilnehmen.

Pünktlich zum Dezemberanfang sind einige Regionen in Deutschland schneebedeckt. Bei euch liegt auch Schnee? Dann nehmt die Kamera zur Hand und knipst ein Bild von euren Völkern in der weißen Landschaft. Euer Bild sollte:

  • eine gute Auflösung haben,
  • im Idealfall eine Größe von mindestens 2340 x 1554 Pixel und bis zu 4961 x 3508 Pixel haben,
  • unbearbeitet sein,
  • im Querformat geschossen und scharf sein.

Jetzt das Bienen-Journal lesen

DBJ Ausgabe 2/2023

Aktuelle Ausgabe

Fotowettbewerb „Schneebienen“

Schickt uns eure Bilder als JPEG mit dem Betreff „Schneebienen“ an bienenjournal@bienenjournal.de. Wir freuen uns auf eure Motive! Mit etwas Glück kommt euer Bild in einen unserer kommenden Bienenkalender – oder schmückt den Titel einer dbj-Ausgabe.

Die drei schönsten Einsendungen gewinnen außerdem attraktive Buchpreise.

Einsendeschluss ist der 28. Februar 2023.

Mit der Einsendung erklärt ihr euch einverstanden, dass euer Name und das eingeschickte Foto in Print- und Online-Angeboten vom dbj veröffentlicht werden. Der oder die Einsenderin sichert zu, dass er oder sie die Bildrechte an dem Foto besitzt. Alle personenbezogenen Daten des Teilnehmers/ der Teilnehmerin werden ausschließlich zum vereinbart vorgesehenen Zweck gespeichert.

dbj

Beuten im Schnee
Das DBJ sucht die schönsten Fotos von Bienen, Beuten oder Bienenwagen im Schnee. Foto: DBJ

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →