Frühtracht 2019 – Die Ergebnisse der Honigernte

04. August 2019

Das Frühjahr 2019 liefert den Imkern deutschlandweit keine gute Bilanz bei der Honigernte. Das Ergebnis: Nur rund zehn Kilogramm je Bienenvolk im Schnitt aller Imkereien. Nimmt man die heraus, die überhaupt keinen Honig ernten konnten, sind es etwa 15 Kilogramm.

Allerdings fielen die Ergebnisse in den einzelnen Ländern recht unterschiedlich aus. So ernteten die Imker in Regionen mit Rapsanbau etwas mehr Honig – obwohl es 2019 rund ein Drittel weniger Raps auf den Feldern gab. In Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen brachten es die Völker auf gut 20 kg Frühjahrshonig. Schlechter sah es hingegen im Süden aus, die allerdings in der Regel Spättrachtregionen sind. Im vergangenen Jahr lag die Frühtrachternte bei durchschnittlich 20,7 Kilogramm.

An der Umfrage des Fachzentrums für Bienen und Imkerei Mayen haben sich über 8.600 Imker beteiligt. Davon haben rund 68 Prozent Honig aus der Frühtracht 2019 geerntet.

Frühtracht 2019 nach Bundesländern

BundeslandHonigernte in kg pro Volk
Baden-Württemberg4,0
Bayern 8,1
Berlin 13,5
Bremen 11,0
Brandenburg 15,5
Hamburg 14,2
Hessen 9,9
Meck-Vorp. 19,3
Niedersachsen 14,4
NRW 9,8
Rheinland-Pfalz 12,1
Saarland 7,7
Sachsen 22,2
Sachsen-Anhalt 23,9
Schleswig-Holstein 20,3
Thüringen 21,7
Deutschland 10,3

Lesen Sie hier, was Sie in der aktuellen Ausgabe des Bienenjournal-Hefts erwartet:

» Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe

TOP-THEMEN im Oktober-Heft

1. Tierwohl in der Imkerei

Bioland hat für seine Imkerinnen und Imker einen verbindlichen Leitfaden zum Tierwohl entwickelt. Ist der Verband damit auf dem Holzweg, oder kann er eine längst überfällige Debatte über mehr Tierethik in der Imkerei anstoßen? Wir zeigen, wie unterschiedlich Imker dies bewerten.

2. Melezitosehonig

Melezitosehaltige Tracht kann Imkerinnen und Imkern die Ernte verhageln. Dr. Victoria Seeburger von der Universität Hohenheim ist der Frage nachgegangen, welche Faktoren das Auftreten dieser Tracht beeinflussen.

3. Verdampfer statt Smoker?

Seit jeher verbrennen Menschen Holz und getrocknetes Kraut, um Honigbienen in die Wabengassen zurückzutreiben. Wir klären, ob dieser alte Brauch mit der Entwicklung des E-Smokers Apisolis zu Ende gehen könnte.

4. Vertriebene Honigjäger

Honig spielte eine zentrale Rolle im Leben der Ogiek im kenianischen Mau-Wald. Doch die starke Bindung wurde durch Vertreibung und Umweltzerstörung zerbrochen. Eine Reportage.

Neugierig geworden? Dann bestellen Sie ein Testabo!