Frühtracht: Wie viel ernteten Imker 2022?

29. Juni 2022

Interessant für jeden Imker: Wie viel Frühtracht konnten die anderen ernten? Um die Statistik zu den Ernteergebnissen weiterzuführen, hat das Fachzentrum in Mayen die neue Frühjahrsumfrage gestartet.

Was man von vielen Imkern in diesem Jahr schon munkeln hört: Die Ernte der Frühtracht war 2022 gar nicht schlecht. Vor allem im Vergleich zum vergangenen Jahr, in dem einige Imkereien im Frühjahr komplett leer ausgingen, klingt es in diesem Jahr besser an. 2021 brauchten die Bienen den eingetragenen Nektar in Frühling und Frühsommer aufgrund des schlechten Wettern vielerorts selbst.

Umfrage zur Frühtracht 2022 gestartet

Jetzt das Bienen-Journal lesen

DBJ Ausgabe 12/2022

Aktuelle Ausgabe

Nun dürfte die Ernte der Frühtracht bei den meisten Imkern abgeschlossen sein. So ist es für das Fachzentrum Bienen und Imkerei in Mayen auch Zeit, wieder eine Umfrage zu starten.

Dabei fragen die Bienenforscher einerseits nach den geernteten Honigmengen der Frühtracht und gleichzeitig nach einer aktuellen Beurteilung, wie es den Bienenvölkern 2022 geht und wie die Erntemengen im Vergleich zu Vorjahren ausfallen. Außerdem sollten teilnehmende Imker ein paar Angaben zum Standort der Bienenvölker und dem verwendeten Beutensystem machen. Die Umfrage ist komplett anonym und innerhalb weniger Minuten erledigt.

Die Ergebnisse der Umfrage veröffentlicht das Fachzentrum im Infobrief der Bieneninstitute. Das DBJ berichtet darüber.

Hier geht es zur neuen Umfrage zur Frühtrachternte 2022.>>>

jtw

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →