Das ist bei der Winterbehandlung 2021 wichtig

03. Dezember 2021

Im Dezember steht die Behandlung der Bienenvölker mit Oxalsäure an. In diesem Jahr ist eine genaue Befallskontrolle besonders wichtig. Tipps zur Winterbehandlung 2021.

Wichtige Voraussetzung für die Winterbehandlung gegen die Varroamilben ist, dass die Bienenvölker möglichst brutfrei sind. Dazu wartet man nach den ersten Frostnächten im Spätherbst noch etwa drei Wochen ab und kann die Brutfreiheit dann stichprobenhaft überprüfen. „Es ist schon länger relativ kalt, sodass man davon ausgehen kann, dass die Völker alsbald brutfrei sind“, sagt Dr. Marika Harz von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen im Aufgabenbereich Bienenkunde zum Zeitraum der Winterbehandlung 2021.

Ausgabe 2/2022

DBJ Ausgabe 2/2022

Top-Themen:

  • Berufsimkerei Leuschner
  • Alpenhonige
  • Drohnenbrut als Lebensmittel

Jetzt lesen

Winterbehandlung 2021: Befallskontrolle besonders wichtig

Allerdings gilt sowohl beim Wetter als auch für die gesamte Winterbehandlung: Die regionalen Unterschiede zwischen einzelnen Bienenvölkern sind 2021 sehr stark. Damit kann man sich nicht auf pauschale Einschätzungen verlassen. „Es ist in diesem Jahr extrem wichtig, die Befallskontrolle nicht zu vergessen und diese konsequent an allen Völkern eines Standes durchzuführen, gerade wegen der großen Unterschiede“, rät Marika Harz.

Ihre Überprüfungen der letzten Monate haben gezeigt, dass die Reinvasion erheblich zu hohen Befallsgraden führt. Völker, die Ende September unauffällig waren, übersteigen inzwischen die derzeitige Schadschwelle von durchschnittlich 0,5 Milben pro Tag erheblich, berichtet die Bienenforscherin. Deshalb müsse dafür gesorgt werden, dass diese Völker behandelt werden und dann mit relativ niedrigen Befallsgraden auswintern. Sie empfiehlt für die Winterbehandlung das Träufeln von Oxalsäuredihydrat-Lösung 3,5% ad us. Vet.

Mehr zur Winterbehandlung, zur Befallskontrolle und zum Träufeln der Oxalsäure lesen Sie hier.>>>

jtw

Winterbehandlung 2021
Bei der Winterbehandlung 2021 besonders wichtig: Den Befall mit Varroamilben bei jedem Bienenvolk kontrollieren. Foto: Henrike Lüderitz

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →