Bald schon beginnt die Erdbeerzeit. Am besten schmecken sie natürlich pur. Sehr gut passen sie aber auch in die Füllung von frisch gebackenen Crêpes.

Die Zutaten

Die Zubereitung

Für die Crêpes werden Mehl, Eier, Salz Milch in einer Schüssel zu einem glatten Teig verrührtund die Crêpes in einer Pfanne nacheinander dünn ausgebacken.

Für die Creme schneidet man die Erdbeeren klein und vermengt sie mit dem Frischkäse, einem Spritzer Zitronensaft, Kokosflocken und dem Honig. Die Crêpes werden dann nacheinander mit der Creme bestrichen, aufgerollt und für mindestens zwei Stunden kalt gestellt. Vor dem Servieren in mundgerechte Stücke schneiden.

Guten Appetit!