Gut ausgestattet in die nächste Bienensaison: Neues bei Holtermann

16. Dezember 2020

So nach und nach ist Ruhe eingekehrt vor den Fluglöchern unserer Bienenvölker. Und auch für die Imker ist, bis auf die Winterbehandlung, fast alles getan, was zu tun ist. So hat man etwas Zeit und Muße, sich Gedanken über die nächste Saison zu machen und zu überlegen, was bei der Ausrüstung noch fehlt, oder was ersetzt werden muss.

Holtermann
BienoAir® – ein Schleier, mit drei Lagen, in dem Imker dennoch weniger schwitzen. Foto: Holtermann

Wo gehobelt wird, da fallen Späne, wo geimkert wird, da stechen Bienen. Manche Imkerinnen und Imker sind in der Lage, diese Stiche einfach zu ignorieren. Wem das nicht so leicht fällt, für den gibt es BienoAir®, hergestellt in drei Lagen und erhältlich in verschiedenen Farben. Diese Anzüge und Jacken haben diverse verschließbare Taschen, einstellbare Bündchen und bestechen besonders durch ihren luftigen Tragekomfort. Die englische Haube, komplett abnehmbar, stellt sich selber auf und bietet so die volle Bewegungsfreiheit für den Kopf.

Eine Kiste für die Waben

Viele Imkerinnen und Imker kennen das: Wir freuen uns über volle Honigräume, aber wohin mit den Rähmchen während der Ernte?

Holtermann
Unterstützung beim Arbeiten an den Bienen bietet die Waben- und Transportkiste ApiNord® Transporter. Foto: Holtermann

Üblicherweise hängen wir diese in eine Leerzarge, nur hat die weder Boden noch Deckel. Dann ist es für DN- und Zanderimker überaus praktisch, wenn man den ApiNord® Transporter hat. Diese Waben- und Transportkiste hat einen verschließbaren Deckel, der die frische Ernte vor Räuberei und auch vor Verschmutzung und Wetterunbilden schützt. Und ganz nebenbei bleibt auch das Imkerauto sauber. In der Honigküche kann man sie auf ihren kleinen Walzenrädern ohne Mühe bewegen. Die Transporter lassen sich stapeln und leer passen sie platzsparend ineinander.

Die richtige Schleuder

Es gibt so viele verschiedene Schleudern auf dem Markt, da kann man schon mal ins Schleudern kommen…

Holtermann
Mit der ApiNord® Schrägbodenschleuder kann man vier Waben per Hand schleudern. Foto: Holtermann

Für viele Imker ist eine 4 Waben Handschleuder genau das Richtige. So wie die ApiNord® Schrägbodenschleuder. Sie bietet verschiedene Innovationen wie den nahtlosen Schrägbodenkessel aus Edelstahl mit einem zum Quetschhahn geneigten Boden. Praktisch ist auch der Korb ohne Mittelwelle. So kann man die Rähmchen umdrehen, ohne dass man sie aus dem Korb herausheben muss.

Es kommt immer wieder vor, dass Zargen durch Propolis oder Schwarzalgen verschmutzt werden. Man bekommt sie dann nur schwer wieder sauber. Der ApiDana® Holzreiniger entfernt organische und anorganische Verschmutzungen und ist geeignet für geölte, gewachste, lasierte und lackierte Oberflächen. ApiDana® Holzreiniger ist gebrauchsfertig in der handlichen Sprühflasche und auch als Konzentrat erhältlich.

Holtermann
Zargen kann man gut mit dem ApiDana® Holzreiniger sauber bekommen. Foto: Holtermann

Ein schönes Geschenk für das Kinderzimmer

Das sind die Tischlampen Bieno® Bee Light Maja und Bieno® Bee Light Willy. Sie können entweder mit ihrem eingebauten Akku oder per Netzanschluss 230 V betrieben werden. Das Licht ist in drei Stufen dimmbar. Zusätzlicher Clou: Mit dem eingebautem USB-Anschluß lassen sich diese Lampen sogar als Powerbank zum Beispiel zum Aufladen eines Mobiltelefons verwenden.Eine zusätzliche USB-Book Light-Leselampe wird mitgeliefert.

Holtermann
Ein mächtiger Kaffeebecher, der Bieno®Casa Wissensbecher. Foto: Holtermann

Was schenkt man der Imkerin oder dem Imker, die schon alles haben?

Vielleicht den Bieno®Casa Wissensbecher. Das ist ein mächtiger Kaffeebecher, mit 10 cm Durchmesser und 11 cm Höhe, bunt bedruckt mit 12 Skizzen und mehr als 20 wissenswerten Fakten über Honig- und Wildbienen. Natürlich ist er spülmaschinen- und mikrowellenfest. Weihnachten kann kommen.



Themen:
Pop Up Jubiläumsangebote

BJ Pop Up App