Neun TED Talks über Bienen

04. November 2020

Herbstwetter gepaart mit ‚Lockdown light‘ – Zeit, um es sich drinnen gemütlich zu machen. Wer Beschäftigung sucht, kann einen Blick auf diese TED-Talks über Bienen werfen: Wir haben neun Vorträge zum Thema Bienen und Imkerei ausgewählt.

TED Talks – das sind Vorträge, die von Fachleuten auf sogenannten TED-Konferenzen gehalten werden. Die internationale Konferenz TED steht für „Technology, Entertainment, Design“ und fand erstmals 1984 statt. Mittlerweile hat sich das Themenspektrum massiv erweitert. Über 3.500 TED Talks sind online auf der Website kostenlos einsehbar. In maximal 18 Minuten stellen die Vortragenden kurz und prägnant Themen und Ideen vor, die es „wert sind, verbreitet zu werden“ (‚Ideas worth spreading‘). Die Sprecherinnen und Sprecher tragen Ihre Erkenntnisse meist sehr überzeugend, nachvollziehbar und spannend vor. Auch in dem Themenbereich Bienen und Imkerei sind wir fündig geworden. Die Auswahl – die sowohl für Bienenkenner als auch für Neulinge interessant sein dürfte – finden Sie im Folgenden.  

1. TED Talk: Robert Paxton – What’s Killing the Bees?  | Was tötet die Bienen? | von 2018 | 19 min

Der Bienenforscher Prof. Dr. Robert Paxton lehrt Allgemeine Zoologie an der Martin-Luther-Universität in Halle und ist Autor zahlreicher Publikationen. Im TED Talk geht er auf die Bedeutung der Bienen für die Bestäubung von Pflanzen ein und erklärt, mit welchen Problemen Wild- und Honigbienen konfrontiert sind. Eindrücklich schildert er, welche Gefahr von der Varroamilbe ausgeht. Seine Erkenntnisse zur Virenanfälligkeit von Honigbienen übertragt er auch auf das Zusammenleben von Menschen.

Hier geht’s zum TED Talk von Robert Paxton>>>

2. TED Talk: Ang Roell – What Honeybees Can Teach Us About Shaping Change | Was uns Honigbienen über Veränderungsprozesse lernen können | von 2019 |17 min

Angela Roell imkert seit 2010 und betreibt aktuell ihre eigene Imkerei in Western Massachusetts, USA. Im TED Talk kritisiert sie den Umgang mit den Honigbienen in den USA – vor allem die Wanderungen, bei denen 80% aller US-amerikanischen Bienenstöcke zur Bestäubung durch das ganze Land gekarrt werden. Sie meint, Veränderungen könnten schon im Kleinen beginnen. Dabei könne man sich an drei Dingen orientieren, die uns Honigbienen vorleben – Zusammenarbeit, Machtaufteilung und Konsens.

Hier geht’s zum TED Talk von Ang Roell>>>

3. TED Talk: Vijay Kumar – The Future of Flying Robots | Die Zukunft fliegender Roboter | von 2015 | 13 min

In diesem TED Talk geht es nicht primär um Bienen – vielmehr haben Honigbienen Vijay Kumar, indischer Roboteringenieur, und sein Team bei der Konstruktion fliegender Roboter inspiriert. Die kleinen Roboter, 25 Gramm schwer und sechs Meter pro Sekunde schnell, könnten, so Kumar, in der Landwirtschaft eingesetzt werden. Zwar nicht zur Bestäubung, aber zur Weitergabe von Informationen über einzelne Pflanzen an Farmerinnen und Farmer.

Hier geht’s zum TED Talk von Vijay Kumar>>>

Ausgabe 10/2021

0393_2021_BJ_FB-Cover und Posting_web_alt

Top-Themen:

  • Tierwohl in der Imkerei
  • Melezitosehonig
  • Verdampfer statt Smoker?
  • Vertriebene Honigjäger

Jetzt lesen

4. TED Talk: Mat Welch – Life Inside the Beehive | Leben im Bienenstock | von 2013 | 15 min

„Stell dir vor, du wärst in einem dunklen Raum, umgeben von 50.000 deiner Brüder und Schwestern“ – genauso sieht das Leben einer Honigbiene aus. Der australische Molekularbiologe Mat Welch beschreibt in seinem TED Talk das Leben der Bienen im und auch außerhalb des Bienenstocks – nicht unbedingt etwas Neues für uns Imker. Der Ted Talk geht auf die Grundlagen der Honigbienen und des Biens ein und ist mit tollen Bildern ausgestattet. Interessant auch: Der kurze Einblick in die künstliche Bestäubung von Pflanzen.

Hier geht’s zum TED Talk von Mat Welch>>>

5. TED Talk: Louie Schwartzberg – The Hidden Beauty of Pollination | Die verborgene Schönheit der Bestäubung | von 2011 | 7 min

Einblicke in die faszinierende Welt der Bestäubung gibt der Filmemacher Louie Schwartzberg in seinem TED Talk. Hier zeigt er u.a. Teile seines Films „Wings of Life“ – Aufnahmen in Zeitlupe, die Bestäuber und Bestäubte gleichermaßen in Szene setzen. Nicht nur Honigbienen kommen dabei auf ihre Kosten.

Hier geht’s zum TED Talk von Louie Schwartzberg>>>

6. TED Talk: Marianne Gee – Want To Change The World? Think Like a Bee. | Sie wollen die Welt verändern? Denken Sie wie eine Biene | von 2018 | 18 min

„The closest thing to magic I have ever seen in my life“, sagt Marianne Gee in ihrem Ted Talk über den Einzug eines Schwarms in eine Beute. Sie schildert ihren – recht speziellen – Weg zur Imkerei, der mit einem Volk in ihrer Hauswand begann. Anders als großindustrielle Imkereien in den USA wandert sie nicht, sondern stellt ihre rund 200 Völker in der gesamten Stadt verteilt auf. Die Imkerei brachte nicht nur die Bienen zu ihr, sondern ein ganz neues Bewusstsein für die Umwelt und das eigene Leben.

Hier geht’s zum TED Talk von Marianne Gee>>>

7. TED Talk: Marla Spivak – Why Bees Disappear | Warum Bienen sterben | von 2013 | 16 min

Als Entomologin kennt sich Marla Spivak bestens mit den Bienen aus. Geforscht hat sie zum Beispiel darüber, wodurch sich Honigbienen selbst gesund halten. Ihr Vortrag begrenzt sich allerdings nicht auf die „charismatische Vertreterin“ der insgesamt 20.000 Bienenarten. Vom Bienensterben sind alle bestäubenden Bienen betroffen, und das hat laut Spivak vier Gründe, die alle ineinandergreifen: Krankheiten, Pestizide, Monokulturen und blühfreie Landschaften.

Hier geht’s zum TED Talk von Marla Spivak>>>

8. TED Talk: Anand Varma – The First 21 Fays Of a Bee’s Life | Die ersten 21 Tage im Leben einer Biene | von 2015 | 6 min

21 Tage gebündelt in 60 Sekunden: Spektakuläre Bilder von der Entwicklung vom Ei bis hin zur fertigen Biene zeigt Anand Varma in seinem TED Talk. Der studierte Biologe arbeitet als Fotograf, ist Imker, und fotografiert vor allem für die Zeitschrift National Geographic.

Hier geht’s zum TED Talk von Anand Varma>>>

9. TED Talk: Noah Wilson-Rich – How You Can Help Save The Bees, One Hive At a Time | Wie Sie helfen können, Bienen zu retten – ein Volk nach dem anderen | von 2019 | 13 min

Was ist anders in Städten? Warum geht es den Bienen dort besser? Diese Frage haben sich Noah Wilson-Rich und sein Team gestellt. Der Biologe ließ Bienenstöcke in Städten im ganzen Land verteilen und untersuchte, ob die die Pestizidbelastung dort geringer und auch die Krankheitsanfälligkeit der Honigbienen kleiner ist. Die Ergebnisse überraschten ihn. Licht brachte letztendlich die „Pflanzen-DNA“ der Honige.

Hier geht’s zum TED Talk von Noah Wilson-Rich>>>

arn

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Gratis Checkliste

In unserer Checkliste zum Herunterladen erfahren Sie, was aktuell zu beachten und tun ist, übersichtlich und strukturiert gefüllt mit Fachinformationen und -hintergründe.

Fachinformationen

Mit dem Bienen-Journal bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Auch Imker mit langjähriger Berufserfahrung kommen auf Ihre Kosten.

Grundlagen

Wichtig für uns ist es, neben den Fachinformationen, Grundlagen zu vermitteln, die für die Imkerei von essenzieller Bedeutung sind.

Abonnieren →



Themen: